Handball-Bundesliga

Frauen des Buxtehuder SV feiern Sieg gegen Blomberg-Lippe

Von dpa Aktualisiert: 12.09.2022, 14:05
Ein Handball liegt auf einem Tor.
Ein Handball liegt auf einem Tor. Frank Molter/dpa/Symbolbild

Hamburg - Den Handball-Frauen vom Buxtehuder SV ist der Start in die Bundesliga-Saison geglückt. Am Sonntag setzte sich die Auswahl von Trainer Dirk Leun in der Halle Nord vor 750 Zuschauern im Auftaktmatch mit 27:24 (16:11) gegen die HSG Blomberg-Lippe durch. Beste Werferinnen des BSV waren Maxi Mühlner und Liv Süchting mit je sechs Toren.

Nach dem ausgeglichenen Beginn war der BSV Mitte der ersten Hälfte erst einmal mit zwei Toren in Rückstand geraten. Dank fünf Treffern in Folge gelang es den Gastgeberinnen jedoch, sich ihrerseits vom Gegner abzusetzen. Im zweiten Durchgang konnte der BSV die HSG schließlich auf Distanz halten. Zwar verkürzte Blomberg zwischenzeitlich auf 16:19 und 23:26, konnte dem BSV aber nicht mehr gefährlich werden.