„Klub ist schockiert“

Er wurde nur 29 Jahre alt: Fußballprofi Jody Lukoki plötzlich gestorben

Er galt seit frühester Jugend als großes Talent und wurde beim Topklub Ajax Amsterdam ausgebildet. Jetzt ist Fußball-Profi Jody Lukoki überraschend gestorben.

Aktualisiert: 09.05.2022, 16:38 • 09.05.2022, 16:30
Jody Lukoki als junger Spieler im Dress von Ajax Amsterdam. Lukoki starb im Alter von 29 Jahren. Foto: imago Sportfotodienst

Enschede/DUR/mad - Traurige Nachrichten aus der Welt des Sports: Jody Lukoki ist tot. Der kongolesisch-niederländische Profifußballer wurde nur 29 Jahre alt. Dies bestätigte sein Verein, der FC Twente Enschede.

Jody Lukoki ist tot: Profi-Fußballer stirbt mit 29 Jahren

Jody Lukoki stand bei dem niederländischen Erstligisten unter Vertrag und befand sich nach einem Kreuzbandriss auf dem Weg der Besserung, heißt es. In der laufenden Saison war der Rechtsaußen wegen dieser Verletzung jedoch noch ohne Einsatz.

„Der Klub ist schockiert und tief bewegt von diesem tragischen Vorfall“, heißt es in einer offiziellen Mitteilung. Der Verein wünschte seinen Angehörigen „viel Kraft beim Verarbeiten dieses großen Verlustes.“

FC Twente nimmt Abschied von Jody Lukoki

"Es ist unglaublich. In diesem jungen Alter. So traurig. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden", wird der technische Direktor des FC Twente vom "de Telegraaf" zitiert. Die genaue Todesursache ist jedoch noch unbekannt.

Der bei Ajax Amsterdam ausgebildete Lukoki galt schon als junger Sportler als großes Talent. Weiter Stationen seiner Karriere waren unter anderem auch PEC Zwolle, Ludogrets und Malatayspor. Zudem zeigte er sein Talent auch auf internationaler Bühne.

Lukoki durfte aufgrund doppelter Staatsbürgerschaft zunächst für die U-19 Nationalmanschaft der Niederlande spielen, später bekam er drei internationale Einsätze für Kongo.