1. MZ.de
  2. >
  3. Leben
  4. >
  5. Familie
  6. >
  7. Deutsche Sex-Verhalten: Wie oft haben Deutsche durchschnittlich Sex?

Sex-StudieWie oft haben Deutsche durchschnittlich Sex? 

Wie oft haben Deutsche durchschnittlich Sex? Und sind die Deutschen in ihren Beziehungen zufrieden? Diese Fragen beantworten repräsentative Studien zum Thema Partnerschaft.

Von DUR/MZ Aktualisiert: 01.02.2024, 16:21
Wie oft haben Deutsche Sex? Und sind sie in ihren Beziehungen glücklich?
Wie oft haben Deutsche Sex? Und sind sie in ihren Beziehungen glücklich? Symbolfoto: dpa | Christophe Gateau

Hamburg. - Wie oft haben die Deutschen Sex? Dieser und anderen Fragen rund um das Thema Sex sind Forscher des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf in einer im Jahr 2020 veröffentlichten Studie nachgegangen.

Knapp 5.000 Menschen zwischen 18 und 75 Jahren wurden für die Studie zu Themen wie Liebe, Sex und Geschlechtskrankheiten befragt.

Lesen Sie auch: Sex im Osten wandelt sich: So leben die Menschen heute ihre Lust aus

„Die meisten Deutschen sind in ihren partnerschaftlichen und sexuellen Beziehungen zufrieden,“ fasst Professor Peer Briken, Direktor des Instituts für Sexualforschung des UKE zusammen.

So viel Sex haben Deutsche im Durchschnitt

Laut der Studie haben Frauen und Männer zwischen 18 und 35 Jahren etwa fünfmal pro Monat Sex. Die 36 bis 55-Jährigen etwa viermal im Monat. „Die Ergebnisse sind keine großen Überraschungen und durchaus vergleichbar mit anderen Ländern,“ sagt Professor Peer Briken.

Wer hat mehr Sex - Singles oder Menschen in einer Beziehung?

Die sexuelle Aktivität hängt demnach von unterschiedlichen Faktoren ab. Besonders ausschlaggebend ist neben dem Alter und dem allgemeinen Gesundheitszustand der Beziehungsstatus: Menschen, die in keiner festen Partnerschaft leben, haben deutlich häufiger angegeben, in den vergangenen vier Wochen keinen Sex gehabt zu haben (77 Prozent).

Im Gegensatz dazu haben nur 20 Prozent der fest Liierten angegeben, in den vergangenen vier Wochen keinen Sex gehabt zu haben.

Lesen Sie auch: Nach Sex in der Kirche - Altar muss neu gesegnet werden

Wie viel Prozent der Beziehungen sind glücklich?

Auch eine repräsentative Umfrage des Online-Partnervermittlers Parship, veröffentlicht im Jahr 2020, ergab, dass 42 Prozent der vergebenen Deutschen in ihren Beziehungen rundum glücklich sind. Vor allem jüngere Menschen (18 bis 29-Jährige) scheinen in ihrer Beziehung glücklich zu sein. Die Hälfte gab an, nichts an ihrer derzeitigen Beziehung ändern zu wollen. Bei den Älteren (50 bis 65-Jährige) stimmten 40 Prozent dieser Aussage zu.

Befragt wurden 1010 Personen zwischen 18 und 65 Jahren. 674 davon lebten zu dem Zeitpunkt in einer Beziehung. Mit der Stichproben-Befragung wurde das Marktforschungsinstitut "Innofact AG" beauftragt.