Vitalrin Test

Vitalrin - Abnehmwunder oder Reinfall?

Immer mehr Menschen in Deutschland sind übergewichtig. Nicht selten sorgen zu wenig Sport, eine schlechte Ernährung und vor allem fehlende Nährstoffe für zu viel Gewicht. Der Fettstoffwechsel verlangsamt und die Gewichtsabnahme fällt immer schwerer. Vitalrin Sonnenkomplex soll den Körper unterstützen, indem es ihn mit den fehlenden Nährstoffen versorgt und die Fettpolster durch ein anhaltendes Sättigungsgefühl schneller schmelzen lässt. Doch wie sieht es in der Praxis aus? Was taugt Vitalrin? Welche Erfahrungen machen Anwender*innen? Wir klären die wichtigsten Fragen!

Vitalrin Test
Vitalrin Test
© Radomir Jordanovic  via Pexels

Was ist Vitalrin Sonnenkomplex?

Vitalrin zählt zu den Nahrungsergänzungsmitteln, die eine gesunde Gewichtsabnahme fördern sollen. Der deutsche Hersteller setzt auf reine und hochwertige Inhaltsstoffe, um Mangelerscheinungen zu verhindern. Die Inhaltsstoffe der Kapseln versorgen den Körper während des Abnehmens mit den notwendigen Mikronährstoffen, während der Ballaststoff Glucomannan dafür sorgt, dass keine Heißhungerattacken mehr auftreten und man länger satt bleibt.

Wie viel und wie schnell man mit Vitalrin abnimmt, ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Es gibt keine festgelegte Grenze, wie viel mit dem Produkt maximal abgenommen werden kann. Während der Einnahme von Vitalrin sollte auf eine kalorienarme Ernährung sowie genügend Sport geachtet werden, um langfristig an Gewicht zu verlieren.

Wie wirkt Vitalrin beim Abnehmen?

Die Vitalrin Sonnenkomplex Kapseln sorgen in ihrer spezifischen Zusammensetzung für einen 3-fach-Wirkkomplex. Jeder Komplex (Sättigungskomplex, Fettstoffwechselkomplex und Sommermodus) erfüllt bei der Gewichtsabnahme eine wichtige Funktion und versorgt den Körper mit allen notwendigen Vitaminen und Nährstoffen.

1. Sättigung

Der Sättigungskomplex beinhaltet den Wirkstoff Glucomannan. Der Ballaststoff wird aus der Konjak-Wurzel gewonnen und ist in der Lage, ein Vielfaches seines Volumens an Wasser zu binden. Das heißt: Das Glucomannan quillt im Magen zu einem Gel auf und sorgt so dafür, dass das Sättigungsgefühl schneller eintritt und auch länger anhält. Insbesondere Heißhungerattacken zwischen oder nach den Mahlzeiten sollen so vermieden werden. Tests konnten nachweisen, dass Glucomannan bei einer kalorienarmen Ernährung den Gewichtsverlust unterstützt.

2. Fettstoffwechsel

Ebenso unterstützend wirkt der Fettstoffwechsel-Komplex. Mit den wichtigen B-Vitaminen sorgt er für einen normalen Fettstoffwechsel. Im Alter erlahmt der Fettstoffwechsel immer mehr, weshalb eingelagertes Fett vom Körper schlechter abgebaut wird. Oft steckt auch eine mangelhafte Nährstoffversorgung dahinter, die durch diesen Komplex kompensiert werden soll. Dafür beinhalten die Kapseln auch Eisen, Zink und Cholin.

3. Sommermodus

Ein weiter wichtiger Faktor ist das Vitamin D. Vor allem in den Wintermonaten leiden viele unter einer Mangelversorgung an Vitamin D3. Man fühlt sich müde, ausgelaugt und die Motivation, zum Sport zu gehen oder sich im Alltag viel zu bewegen, fehlt häufig. Auch bei strengen Diäten fehlt dem Körper oft die Energie. Der Sommermodus-Komplex soll den Körper in den sogenannten Sommermodus versetzen. Er beliefert den Körper mit wichtigen Nährstoffen wie Vitamin C, K2 und Mangan, die wichtige Prozesse wieder in Gang setzen. So soll der Körper an Motivation, Leistungsfähigkeit und Energie dazugewinnen.

Für wen ist Vitalrin geeignet?

An Gewicht zu verlieren ist oft gar nicht so einfach. Viele Faktoren beeinflussen, ob die Pfunde purzeln oder nicht. Der Stoffwechsel, die Anzahl der Fettzellen im Körper oder auch das Sättigungsgefühl werden maßgeblich von der genetischen Veranlagung bestimmt. Es gibt Personen, die gefühlt essen können ohne zuzunehmen, während sich bei anderen die kleinste Sünde schon bemerkbar macht. Auch das Alter wird als Einflussfaktor häufig unterschätzt: Der Fettstoffwechsel wird langsamer, der Kalorienbedarf sinkt und das Gewicht steigt auch bei gleichbleibender Ernährung.

Vitalrin eignet sich für all diejenigen, die gesund abnehmen möchten und alleine durch eine Ernährungsumstellung oder viel Bewegung keinen Erfolg erzielt haben. Auch wer einfach nur eine Alternative zum Diät Shake möchte, wird in den Kapseln fündig. Die aufeinander abgestimmten Inhaltsstoffe regulieren den Vitaminhaushalt und bringen den Körper wieder ins Gleichgewicht. Der eigene Fettstoffwechsel soll optimiert werden, ebenso wie das Sättigungsgefühl. Das Abnehmen soll so erleichtert werden, ohne dass auf Mahlzeiten verzichtet oder sie ersetzt werden müssen. Solche Crash-Diäten haben oft einen Jojo-Effekt zur Folge. Das soll bei der Einnahme von Vitalrin Sonnenkomplex nicht der Fall sein, da eine gesunde Lebensweise gefördert und langfristig aufrechterhalten werden kann.

Wie wirkt Vitalrin in den Wechseljahren?

Übergewicht ist auch in den Wechseljahren ein Thema. Durch die hormonellen Veränderungen sinkt der Grundumsatz. Die Muskelmasse wird weniger und wird durch Fett ersetzt. Wer nichts an seinen Ernährungsgewohnheiten ändert oder sich mehr bewegt, wird also zwangsläufig zunehmen. Der 3-fach Wirkkomplex von Vitalrin trägt zu einem normalen Fettstoffwechsel bei. Das Glucomannan hemmt die Heißhungergefühle und macht länger satt. Der Vitamin D-Komplex in den Vitalrin Kapseln versetzt den Körper in den Sommermodus, wodurch altersbedingte Trägheit und Antriebslosigkeit vorgebeugt werden können.

Wer sollte auf die Einnahme der Kapseln verzichten?

Grundsätzlich sind die Vitalrin Kapseln ein ungefährliches Nahrungsergänzungsmittel. Sie können Mangelerscheinungen ausgleichen und den Körper beim Gewicht verlieren unterstützen. Laut Hersteller gibt es keine Umstände, unter denen Vitalrin nicht geeignet ist. Selbst für Menschen mit Diabetes können sich die Kapseln eignen, da die Einnahme von Glucomannan vor einer Mahlzeit dafür sorgt, dass der Blutzuckerspiegel langsamer ansteigt. Die Vitamine gelangen in den Blutkreislauf, wodurch eine bessere Stabilität ermöglicht werden kann. Die Einnahme sollte dennoch mit einem Arzt abgesprochen werden.

Menschen mit Untergewicht oder Essstörungen sollten Vitalrin nicht einnehmen. Viele der magersüchtigen Männer und Frauen verweigern die Nahrungsaufnahme und greifen stattdessen auf Sättigungskapseln oder ein ähnliches Produkt zurück, um das Hungergefühl noch stärker kontrollieren zu können. Der Appetit wird weiter reduziert und die stetige Gewichtsreduktion ist die Folge. Der Körper kann so dauerhaft Schaden nehmen.

Auch Schwangere oder stillende Mütter sollten die Einnahme der Kapseln mit dem behandelnden Arzt besprechen. Eine normalgewichtige Frau sollte nicht an Gewicht verlieren, wenn sie ein Kind erwartet. Bei untergewichtigen Frauen kann es beim Kind zu einer Mangel- oder Unterernährung im Mutterleib kommen, wodurch die kindliche Entwicklung beinträchtigt werden kann. Während der Schwangerschaft abnehmen kann sich für Übergewichtige hingegen gut auf die Gesundheit des Kindes auswirken.

Die Vitalrin Inhaltsstoffe

Die Vitalrin Kapseln beinhalten laut Hersteller nur reine Inhaltsstoffe, die lang erforscht und vielfach getestet wurden. Die Kapseln werden in Deutschland hergestellt, wodurch eine höchstmögliche Qualität sichergestellt werden soll. Vitalrin ist vegan - auch die Kapselhülle ist pflanzlich, und enthält weder Laktose noch Glukose. Daher sind die Kapseln auch gut für Allergiker geeignet.

Diese Inhaltsstoffe enthält Vitalrin Sonnenkomplex unter anderem:

- Konjakwurzelpulver (enthält 95% Glucomannan und Sulfite)
- Magnesium
- Cholinbitartrat
- Calcium-L-ascorbat
- Eisencitrat
- Menachinon-7
- Ingwerwurzelstockextrakt
- Zinkcitrat
- Natriummolybdat
- Vitamin D3
- Vitamin B6, Vitamin B12 und Cholin
- Mangancitrat
- Pteroylmonoglutaminsäure

Konjakwurzelpulver:

Das Pulver besteht weitgehend aus dem Ballaststoff Glucomannan. Das natürliche Produkt kann die 50-fache Menge seines Volumens an Flüssigkeit aufnehmen und so binden. Es quillt im Magen auf, wodurch die Magenwand gedehnt wird. Das Gehirn bekommt so das Signal, dass der Magen gefüllt ist. Der Verdauungsprozess wird nun verlangsamt und der Appetit für längere Zeit eingedämmt. Außerdem nimmt das Pulver teilweise überschüssige Fette aus der Nahrung auf - die Menge an aufgenommenen Kalorien kann so reduziert werden. Erfolgt die Einnahme über einen längeren Zeitraum, wird auch die Verdauung reguliert und die Darmflora kann gestärkt werden.

Magnesiumcarbonat:

Magnesium ist ein wichtiger Mineralstoff. Es unterstützt den Fettstoffwechsel und ist für den Erhalt gesunder Knochen und Zähne unverzichtbar. Ein vorteilhafter Nebeneffekt ist, dass Magnesiumcarbonat Magensäure bindet, sodass Sodbrennen verringert werden kann.

Cholinbitartrat:

Cholin gehört zur Gruppe der B-Vitamine und ist notwendig für menschliche Körperfunktionen. Es kann nur teilweise vom Körper selbstständig produziert werden und erfüllt wichtige Funktionen. Beispielsweise sorgt es für die Übertragung von Nervensignalen ans Gehirn, wirkt an der Bildung verschiedener Hormone mit und unterstützt die Leber bei der Entgiftung.

Ingwerwurzelstockextrakt:

Die Ingwer-Knolle ist ein wahres Multitalent. In den Kapseln unterstützt Ingwer die Darmflora und regt den Stoffwechsel an.

Vitamin D:

Das Vitamin D ist für einen gesunden Knochenaufbau und die Aufnahme von Calcium unverzichtbar. Der Körper kann es draußen dank der Sonne selbst bilden. Dennoch liegt häufig ein Mangel an Vitamin D vor, der durch Vitalrin behoben werden kann. Auch über die Ernährung kann Vitamin D3 aufgenommen werden. Für einen gesunden Stoffwechsel ist eine ausreichende Vitamin D3 zufuhr notwendig.

Die richtige Einnahme der Kapseln

Um mögliche Begleiterscheinungen zu vermeiden ist es wichtig, sich an die Einnahmeempfehlung des Herstellers zu halten. Von der angegebenen Einnahme und Dosierung sollte nicht abgewichen werden, damit die Wirkung eintreten kann. Ansonsten kann es sein, dass der gewünschte Abnehmerfolg nicht eintritt.

Es sollten täglich 6 Kapseln eingenommen werden, jeweils 2 vor den Hauptmahlzeiten. Die Einnahme sollte rund 30 Minuten vor dem Essen erfolgen, damit die Kapseln im Magen aufgehen können, um dort ihre Wirkung zu entfalten. Bei der Einnahme ist es wichtig, genug zu trinken. Die Kapseln sollten mit 1 bis 2 Gläsern Wasser eingenommen werden. Wer keine drei Hauptmahlzeiten am Tag isst, sollte dennoch nicht weniger als 6 Kapseln einnehmen. Die übrigen beiden Vitalrin Kapseln können auch unabhängig von einer Mahlzeit eingenommen werden.

Bei der vorgeschriebenen Vitalrin Einnahme und Dosierung reicht eine Dose Vitalrin für 30 Tage. Das Nahrungsergänzungsmittel kann dauerhaft eingenommen werden.

Wie lange dauert es bis eine Wirkung eintritt?

Der Hersteller macht keine genauen Angaben darüber, ab wann mit einer Wirkung zu rechnen ist. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass es bei einem natürlichen Präparat wie Vitalrin einige Zeit dauern kann, bis die Wirkung eintritt. Das Abnehmen ist neben der Einnahme auch von weiteren Faktoren wie der körperlichen Beschaffenheit sowie den Ess- und Bewegungsgewohnheiten abhängig. Beispielsweise wird eine stark übergewichtige Person voraussichtlich schneller und mehr abnehmen als eine Person, die nur wenige Kilos zu viel hat.

Die Wirkung des 3-fach Wirkkomplexes von Vitalrin sollte normalerweise innerhalb von etwa 30 Tagen eintreten. In diesem Zeitraum gilt auch das Rückgaberecht des Herstellers.

Welche Nachteile hat die Einnahme von Vitalrin?

Die Vitalrin Kapseln wurden entwickelt, um den Körper auf natürliche Weise beim Abnehmen zu unterstützen. Die Inhaltsstoffe sind sorgfältig geprüft und aufeinander abgestimmt, um ein hochwertiges Produkt zu erhalten. Während ein Mahlzeitenersatz als Diät-Shake schnell als eintönig empfunden wird und häufig ein Jojo-Effekt eintritt, kann mit Vitalrin Sonnenkomplex gesund Gewicht verloren werden.

Die Einnahme von Vitalrin ist unkompliziert und geht schnell. Hinweis: Für Personen mit Schluckbeschwerden ist das Produkt nicht geeignet. Andernfalls könnte Erstickungsgefahr bestehen. Es ist aber möglich, die Kapseln zu öffnen und das Pulver in Wasser verrührt einzunehmen. Hier ist es besonders wichtig, die angemischte Flüssigkeit zügig zu trinken, da das Wasser sonst schnell zu Gel wird.

Es könnte lediglich als Nachteil angesehen werden, dass die Dosierung von 6 Kapseln Vitalrin Sonnenkomplex täglich etwas hoch ist. Das gewährleistet aber die vorgesehene Menge an Glucomannan, die notwendig ist um beim Abnehmen zu wirken. Wie bei anderen Medikamenten sollte man auf die regelmäßige Vitalrin Einnahme achten.

Welche Nebenwirkungen hat Vitalrin?

Dadurch, dass in dem Nahrungsergänzungsmittel nur reine Inhaltsstoffe verwendet werden, sind keine Nebenwirkungen von Vitalrin bekannt. Gleiches gilt für eventuelle Gegenanzeigen. Die Kapseln sind bei empfohlener Dosierung in der Regel gut verträglich und schaden dem Körper auch bei langfristiger Einnahme nicht.

Eine hohe Menge an Ballaststoffen, wie es auch Glucomannan ist, kann für den Körper zunächst ungewohnt sein. Dann kann es zu anfänglichen Begleiterscheinungen wie Blähungen, Verstopfung und Durchfall kommen. Solche Symptome können vor allem dann auftreten, wenn sich nicht an die vorgegebene Dosierung gehalten oder zu wenig Flüssigkeit getrunken wird. Deswegen sollte man sich bei der Einnahme immer an die Anwendungsempfehlungen des Herstellers halten.

Echte Erfahrungen mit Vitalrin

Vor dem Kauf eines Produktes vertrauen viele auf die Erfahrungen von anderen Anwender*innen. Im Netz finden sich auch einige Vitalrin Erfahrungen in den verschiedenen Magazinen, Blogs und Bewertungsportalen der Apotheken. Hier berichten Anwender*innen über ihre Erfahrungen bei der Einnahme der Kapseln.

Die Bewertung im Vitalrin Selbsttest ist überwiegend positiv. Viele berichten begeistert davon, dass der Heißhunger endlich nicht mehr da ist und sie dank des langanhaltenden Sättigungsgefühls weniger essen. So verlieren viele schnell ihre ersten Kilos. Bei anderen setzt die Wirkung erst etwas später ein oder sie verzeichnen keine Erfolge. Auffällig ist vor allem das verbesserte Allgemeinbefinden vieler Anwender*innen. Auch wenn die Gewichtsreduktion teilweise etwas Geduld braucht, wird immer wieder von mehr Motivation und einer verringerten Antriebslosigkeit berichtet.

Selbsttest: Kann man mit Vitalrin abnehmen?

Den Bewertungen der Anwender nach zufolge, scheint Vitalrin Sonnenkomplex eine vielversprechende Alternative zu sein. Um die Erfahrungen der Kunden zu überprüfen, haben wir das Produkt einem eigenen Test unterzogen. Unsere Kollegin Sabrina hat seit der Geburt ihrer Kinder ein leichtes Übergewicht, das sie nicht so recht in Schach halten kann. Eine Diät hat meist nur kurzfristigen Erfolg gebracht. Der Alltag ist sehr stressig und beim Kochen muss es schnell gehen - da geht der Griff auch mal zum Fertigprodukt. Ansonsten geht sie wöchentlich zum Pilates und fährt den Weg zur Arbeit mit dem Rad. Sie wird Vitalrin 4 Wochen lang testen und über ihre Erfahrungen berichten. Das Präparat wird wie vom Hersteller empfohlen einnehmen. Zu Beginn liegt Sabrinas Startgewicht im Selbsttest bei 73 Kilogramm.

Nach der ersten Woche

Sabrina beschreibt die Einnahme als unkompliziert. Mit ausreichend Wasser lassen sich die 6 Kapseln am Tag gut schlucken. Während den ersten Tagen spürte sie leichte Blähungen, die dann aber nachließen. In der ersten Woche ist keine sichtbare Veränderung eingetreten. Zwar hat der Appetit schon etwas nachgelassen, auf der Waage zeigte sich aber noch kein wirklicher Unterschied. Auffällig war jedoch, dass Sabrina sich nach rund einer Woche mit den Kapseln energiegeladener und gut gelaunt fühlte.

Nach der zweiten Woche

Nach etwa zwei Wochen der Vitalrin Sonnenkomplex Einnahme machten sich erste positive Effekte bemerkbar. Die Waage zeigte etwa fast 2,5 Kilo weniger und auch die Hosen saßen schon etwas lockerer. Dieser Fortschritt motivierte Sabrina, die die Kapseln regelmäßig einnahm und auf eine gesündere Ernährung achtete. Heißhungerattacken auf Süßes und Fettiges blieben dank Vitalrin aus.

Nach vier Wochen

Zum Abschluss sprachen wir nach den 4 Wochen mit Sabrina, die gut gelaunt in einem neuen Sommerkleid zu uns kam. Ihre Erfahrung mit Vitalrin fiel sehr positiv aus: In ihrem Selbsttest hat sie insgesamt 6 Kilo abgenommen. Sabrinas Erfahrungen mit dem Vitalrin Sonnenkomplex scheinen sich mit denen der meisten Kunden zu decken. Auch nach dem Test hat sie die Kapseln weiter eingenommen und konnte noch ein wenig mehr Gewicht verlieren. Die Gewichtsabnahmen scheint mit dem Präparat erheblich einfacher zu sein.

Wo kann man Vitalrin kaufen?

Vitalrin gibt es an vielen Orten zu kaufen. Beispielsweise in der örtlichen Apotheke, in der die Dose mit 180 Kapseln für einen Preis von etwa 69,90 € gekauft werden kann. Eine weitere Möglichkeit ist der Kauf in Online-Apotheken. Hier ist Vitalrin meist etwas günstiger und zu einem Preis von ca. 55 € erhältlich. Zu bestellen ist es unter der PZN 15638576. Am meisten lohnt sich jedoch der Kauf direkt beim Hersteller. Gelegentlich kann man im eigenen Online-Shop Vitalrin zum Preis von 39,90 € ergattern und spart so über 40 Prozent des herkömmlichen Kaufpreises. Wer gleich zwei Dosen Vitalrin bestellt, spart noch mehr Geld.

Nur beim Kauf beim Hersteller hat man zusätzlich eine 30 Tage Geld zurück Garantie und kann die Kapseln so risikofrei einem Test unterziehen. Auch der Preis von Vitalrin ist hier am günstigsten.

Fazit: Wie fällt die Vitalrin Bewertung aus?

Die Vitalrin Sonnenkomplex Kapseln enthalten neben wichtigen Mineralien und Nährstoffen den Wirkstoff Glucomannan. Der spezielle Ballaststoff kann den Körper durch seine Wirkung nachweislich bei der Gewichtsreduktion unterstützen. Vorausgesetzt, man ernährt sich kalorienreduziert und treibt genügend Sport. Um hier die Motivation aufrechtzuerhalten liefern die Kapseln Vitamin D, die den Körper in den Sommermodus versetzen sollen. Wer erwartet, abzunehmen, indem er einfach täglich 6 Kapseln schluckt, wird von Vitalrin enttäuscht. Die positive Erfahrung vieler Anwender spricht ebenso für das Produkt wie auch Sabrinas Selbsttest. Die Vitalrin Kapseln können tatsächlich einen wichtigen Beitrag zum Gewichtsverlust leisten.

Um langfristig abzunehmen gibt es keine Wunderpillen, Shakes oder Fastenkuren. Es braucht einen ausgewogenen Ernährungsplan, genügend Bewegung und Durchhaltevermögen. Nahrungsergänzungsmittel wie Vitalrin Sonnenkomplex können aber eine gute Alternative sein - vor allem zu Beginn des Abnehmprozesses. Ein eigener Vitalrin Test kann sich lohnen, um selbst Erfahrungen mit dem Produkt zu sammeln und sich von der Wirkung zu überzeugen. Der Preis ist zwar vergleichsweise hoch, die Inhaltsstoffe sind dafür aber auch von hoher Qualität. Wer unzufrieden ist, kann die Kapseln innerhalb von 30 Tagen an den Hersteller zurücksenden und bekommt den Preis erstattet.

Gibt es Vitalrin Alternativen?

Das Bedürfnis, abzunehmen ist groß. Viele Menschen suchen entsprechend nach Möglichkeiten, schneller Gewicht zu verlieren und haben Sorge im Alter immer mehr Übergewicht anzuhäufen.

Wer nun im Internet nach Alternativen zu Vitalrin sucht sollte aufpassen. Es werden vermehrt ähnliche Produkte, häufig ohne Wirkung angeboten. Oft haben diese Hersteller ihren Firmensitz im Ausland und verkaufen Ihre Produkte über Amazon oder andere Seiten.

Anwender sollten bei solch einem Produkt vorsichtig sein. Es könnte zu schweren Nebenwirkungen kommen, da oft nicht klar ist, welche Inhaltsstoffe im Präparat tatsächlich enthalten sind. Für viele der vermeintlichen Wirkstoffe gibt es außerdem keine wissenschaftlich belegte Wirkung.

Bevor man sein Geld investiert, sollte man sich also genauer mit dem Hersteller auseinandersetzen. Bei der Evertz Pharma GmbH, der Hersteller von Vitalrin, handelt es sich um ein seriöses Unternehmen aus Deutschland. Dadurch können höchste Qualitätsstandards und ein hochwertiges Produkt gewährleistet werden.