Sangerhausen in der Fussball-Verbandsliga

VfB verliert - warum ein Tor vom Trainersohn zu wenig ist

Das alte Lied: Der VfB Sangerhausen startet mit einer Niederlage - hat nicht schlecht gespielt, aber der Effekt verpufft.

Von Ralf Kandel 07.08.2022, 13:45
Olaf Glage, Trainer beim  VfB Sangerhausen
Olaf Glage, Trainer beim VfB Sangerhausen Foto: Kandel

Sangerhausen/MZ - Am Morgen vor dem ersten Spiel der neuen Verbandsliga-Saison war Olaf Glage, Trainer des VfB Sangerhausen, noch optimistisch. „Wir gewinnen beim FC Magdeburg II mit 3:2 Toren, Philipp schießt drei Treffer“, so der Coach im Gespräch mit der MZ.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.