wirtschaft

Mitarbeiter onboarden und motivieren - so geht's richtig!

Aktualisiert: 28.04.2022, 11:24
Die Bedeutung des Onboardings und der Mitarbeitermotivation für Unternehmen
Die Bedeutung des Onboardings und der Mitarbeitermotivation für Unternehmen (Foto:google)

Die Bedeutung des Onboardings und der Mitarbeitermotivation für Unternehmen

Heutzutage weiß jeder Unternehmer um die Wichtigkeit der Ressource Personal Bescheid. Damit eine Firma zukunftsfähig bleiben kann, müssen Fachkräfte in ausreichender Menge, mit der richtigen Qualifikation und zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Dies erreicht ein Betrieb unter anderem dadurch, dass er seine Mitarbeiter bereits vom ersten Arbeitstag an optimal fordert und fördert. Denn auf dem hart umkämpften Arbeitsmarkt sind Fachkräfte in vielen Branchen eine regelrechte Rarität geworden. Hat man die passenden Kandidaten eingestellt, ist es ratsam, die Mitarbeiterin oder den Mitarbeiter fortzubilden, damit dieser innerhalb der ersten Wochen auf Flughöhe kommt und produktiv arbeiten kann. Aber auch die vorhandene Belegschaft sollte optimal geschult werden. Eine optimale Plattform, um das ganze im eigenen Unternehmen abzubilden, bietet Workbase.

Die Wichtigkeit der Mitarbeiterentwicklung hat stark zugenommen

Nicht nur aus diesen Gründen nimmt die Mitarbeiterentwicklung in Firmen einen immer größer werdenden Stellenwert ein und erfährt eine Modernisierung durch insbesondere die Plattform von Workbase. Die (betriebliche) Personalentwicklung sorgt dafür, dass die Mitarbeiter ihre Fähigkeiten erhalten und weiterentwickeln, damit dadurch die Produktivität gesteigert werden kann und die Unternehmung zukunftsfähig bleibt. Dies steigert nicht nur die Effektivität des Mitarbeiters, sondern führt auch zu geringeren Fluktuationskosten; denn Erhebungen zeigen, dass die Fluktuation sinkt und die Arbeitsproduktivität des Personals durch eine Mitarbeiter-Plattform steigt. Workbase ist sich dessen bewusst. Auch aus gesellschaftlicher Perspektive wird der Mitarbeiterentwicklung eine immer größer werdende Bedeutung zuteil. Beschäftigungsmöglichkeiten und Arbeitsplätze können so langfristig gesichert werden. Zudem sorgen Weiterentwicklungsmaßnahmen des Personals für eine höhere Chancengleichheit - auch für den Fall, dass ein Mitarbeiter sich eine neue Anstellung suchen muss oder will.

Veraltete Fortbildungskonzepte weichen neuen Methoden

Immer öfter äußern sich Personaler und Verantwortliche eines Unternehmens offen skeptisch darüber, welchen Mehrwert Seminare und klassische offline Fortbildungen mit sich bringen. Sie fragen sich, ob das gebuchte Seminar überhaupt einen Zusatznutzen für den Konzern (und den Mitarbeiter) bieten und das Gelernte am Arbeitsplatz entsprechend umgesetzt werden kann. Einige Studien unterstützen dieses negative Zeugnis für diese klassischen Instrumente des Talentmanagements. Mittlerweile gibt es daher moderne Instrumente, welche die klassische Seminarkonzepte hinter sich lassen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf einer digitalen Vermittlung der Lerninhalte in kleinen Häppchen. Neue Inhalte und Wissen werden arbeitsplatznah und Abteilungen bzw. Rollen spezifisch erläutert. Die Plattform Workbase ist Vorreiter dieses modernen Konzepts.

Steigende Produktivität durch moderne Instrumente der Personalentwicklung

Solche Anbieter ersetzen traditionelle Instrumente der Mitarbeiterentwicklung durch digitale Lösungen. Anstelle von klassischen Maßnahmen wie Seminaren oder Fortbildungen in Fortbildungszentren, treten beispielsweise digitale Trainingsvideos, Prüfungen und ein an die Bedürfnisse der Mitarbeiter orientiertes Mitarbeiterportal. Diese Angebote vereinen mehrere Vorteile in sich:

Weiterbildungen sind in der Regel gerade deswegen so teuer, da diese - neben der eigentlichen Veranstaltung und den Kosten für die Dozent*innen - mit mehreren Zusatzausgaben verbunden sind. Durch eine digitale Lösung entstehen keine Anfahrts- und Übernachtungskosten. Auch eine Verpflegung ist nicht mehr im Fortbildungsbudget der Unternehmen vorgesehen. Zudem müssen digitale Inhalte nur einmal aufgenommen werden und diese kann sich dann kostenfrei jeder neue Mitarbeiter immer wieder ansehen.

Des Weiteren beginnt das Training "near the Job" bereits am ersten Arbeitstag. Der Mitarbeiter kann sich selbstständig und digital über das Unternehmen informieren. Er erhält praktische Einweisungsvideos und wertvolle Unterstützung durch das Onlinetool.

Was Betriebe bei der Personalentwicklung beachten sollten

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, sollte sich jedes Unternehmen frühzeitig Gedanken darüber machen, wie die Personalentwicklung gestaltet wird. Sie ist ein wichtiges Werkzeug zur Erreichung von Zielen und zur Einsparung von Kosten. Ein Outsourcing dieser wichtigen Einheit wird daher nicht empfohlen, denn die Mitarbeiterentwicklung beginnt bereits vor Arbeitsbeginn und endet erst nach Ausscheiden des Mitarbeiters.

Wie kann man den Erfolg der Maßnahmen in der Personalentwicklung erkennen und messen?

Natürlich sind Maßnahmen für die Personalentwicklung stets eine Investition, die sich für das Unternehmen rechnen muss. Aus diesem Grunde ist es nicht nur relevant, im Vorfeld den eigenen Bedarf zu ermitteln und mit den verfügbaren Instrumenten abzugleichen. Auch eine quantitative wie qualitative Erfolgskontrolle laufender oder schon abgeschlossener Maßnahmen gehört unbedingt dazu. Workbase bietet ein kostenfreies Strategiegespräch, in dem Unternehmen mit einem Strategieexperten über Ihre aktuelle Situation sprechen können und eine bestmögliche Lösung zu entwickeln.

Quantitative Parameter sind

·         das Kosten-Leistungs-Verhältnis

·         die Fluktuationsrate (wirken sich die Maßnahmen so auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter aus, dass sie länger im Unternehmen beschäftigt bleiben?)

·         die Entwicklung des Umsatzes (sorgen vermittelte Inhalte für eine höhere Motivation der Mitarbeiter oder wirken sich methodisch unmittelbar auf den Umsatz aus?)

·         die Kosten für die Rekrutierung (können Personalentwicklungsmaßnahmen den Aufstieg der Mitarbeiter innerhalb des Unternehmens beschleunigen, sodass langwiegige Rekrutierungsprozesse obsolet werden?)

Sie wollen effizient Mitarbeiter onboarden, die Produktivität steigern und so Ihr Unternehmen langfristig skalieren? Dann melden Sie sich gerne für ein kostenfreies Erstgespräch bei Workbase.