Zeitzer HeimatgeschichteDie letzten Reste der Hanfmühle verschwinden

Das alte Wohnhaus der ehemaligen Hanfmühle bei Zeitz wird abgerissen. Es ist das Ende nach einer 800-jährigen Historie.

Von Petrik Wittwika 18.01.2023, 19:00
Abbruch des letzten Bauzeugen der 1223 erstmals erwähnten Zeitzer Hanfmühle.
Abbruch des letzten Bauzeugen der 1223 erstmals erwähnten Zeitzer Hanfmühle. (Foto: Archiv Petrik Wittwika)

Zeitz/MZ - Das alte Wohnhaus der ehemaligen Hanfmühle in der Steintorvorstadt 13, das als einzig verbliebener Bauzeuge eines einst beachtlichen historischen Wassermühlenkomplexes, aber auch als letztes Gebäude vor den Toren der Stadt Zeitz mit einer Entstehungszeit vor 1800 von besonderem Denkmalwert war, existiert nicht mehr.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.