Olympia

Judokas Wagner und Frey ziehen ins Viertelfinale ein

Von dpa
Karl-Richard Frey (hinten) setzte sich auch gegen Mikita Sviryd durch.
Karl-Richard Frey (hinten) setzte sich auch gegen Mikita Sviryd durch. Oliver Weiken/dpa

Tokio - Judo-Weltmeisterin Anna-Maria Wagner hat bei den Olympischen Spielen in Tokio souverän das Viertelfinale erreicht.

Nach einem Freilos besiegte die Ravensburgerin in ihrem Auftaktkampf in der Gewichtsklasse bis 78 Kilogramm die Portugiesin Patricia Sampaio durch Ippon. Wagner, die in diesem Jahr auch schon die Grand Slams in Tel Aviv und Kasan gewonnen hat, gehört im ehrwürdigen Judo-Tempel Nippon Budokan zum Favoritenkreis.

Auch Karl-Richard Frey steht im Viertelfinale. Der Leverkusener bezwang in seinem zweiten Kampf in der Gewichtsklasse bis 100 Kilogramm den WM-Fünften Michael Korrel (Niederlande) durch Waza-ari im Golden Score. In der Runde zuvor hatte er sich - ebenfalls in der Verlängerung - gegen Mikita Swirid aus Belarus durchgesetzt.