Tennis-ATP-Turnier

Hanfmann zieht ins Halbfinale von Bastad ein

Von dpa
Yannick Hanfmann steht beim Turnier in Bastad im Halbfinale.
Yannick Hanfmann steht beim Turnier in Bastad im Halbfinale. Sven Hoppe/dpa

Bastad - Tennisprofi Yannick Hanfmann hat erstmals in diesem Jahr ein Halbfinale erreicht. 

Beim Sandplatz-Turnier im schwedischen Bastad gewann der 29-Jährige aus Karlsruhe am Freitag sein Viertelfinale gegen den Qualifikanten Arthur Rinderknech 6:4, 6:3. Damit revanchierte sich Hanfmann auch für sein Erstrunden-Aus gegen den Franzosen vor kurzem beim Rasenturnier im westfälischen Halle.

Der Weltranglisten-107., der im September 2020 im Endspiel von Kitzbühel gestanden hatte, spielt nun gegen den Argentinier Federico Coria oder Cristian Garín aus Chile um den Einzug ins Finale. Das Turnier in Bastad ist mit knapp 420.000 Euro dotiert. Die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio hatte Hanfmann knapp verpasst.