Olympische Spiele

Dressurreiterin Schneider locker im Einzel-Finale

Von dpa
Übersicht über das Dressurviereck im Baji Koen Equestrian Park.
Übersicht über das Dressurviereck im Baji Koen Equestrian Park. Friso Gentsch/dpa

Tokio - Dorothee Schneider hat als zweite deutsche Dressurreiterin bei den Olympischen Spielen in Tokio mühelos das Einzel-Finale erreicht.

Die 52-Jährige aus Framersheim gewann mit Showtime ihre Qualifikationsgruppe dank einer Prozentzahl von 78,820. Am Vortag hatte sich bereits Jessica von Bredow-Werndl als Gruppensiegerin für die Kür am Mittwoch (10.30 Uhr) qualifiziert.

Der Teamwettbewerb ist bereits am Dienstag (10.00 Uhr). Die Mannschaften bestehen nach dem neuen Reglement in Tokio - anders als bisher - nur aus drei Paaren. Alle Ergebnisse zählen, das bei EM und WM übliche Streichergebnis entfällt.