Olympia

Doppelsieg für Chinas Turner an den Ringen

Von dpa
Chinas Liu Yang steht mit seiner Goldmedaille auf dem Podium.
Chinas Liu Yang steht mit seiner Goldmedaille auf dem Podium. Marijan Murat/dpa

Tokio - Chinas Turner haben bei den Olympischen Spielen in Tokio einen Doppelsieg an den Ringen gefeiert.

Der 27-jährige Liu Yang gewann im Ariake Gymnastics Center Gold mit 15,500 Punkten vor seinem zwei Jahre älteren Landsmann You Hao, dessen Übung mit 15,300 Zählern bewertet wurde. Der Grieche Eleftherios Petrounias, Olympiasieger 2016 in Rio de Janeiro, wurde mit 15,200 Punkten Dritter.

Deutsche Turner hatten sich für das Finale nicht qualifiziert.