Supercup

Deutsche Basketballer ohne Theis und Giffey beim Supercup

Von dpa Aktualisiert: 19.08.2022, 07:22
Fehlt aus Gründen der Belastungssteuerung: Daniel Theis.
Fehlt aus Gründen der Belastungssteuerung: Daniel Theis. Jill Delsaux/BELGA/dpa

Hamburg - Die deutschen Basketballer müssen beim Supercup in Hamburg auf NBA-Profi Daniel Theis und Niels Giffey verzichten. Theis setzt aus Gründen der Belastungssteuerung aus, wie der Deutsche Basketball Bund mitteilte.

Giffey fehlt an diesem Wochenende wegen eines privaten Termins. Bundestrainer Gordon Herbert nominierte deshalb in Leon Kratzer und Gavin Schilling zwei Spieler nach. „Wir haben Leon und Gavin zurückgeholt, weil wir uns auf den großen Positionen etwas beschützen müssen. Falls etwas passiert, müssen wir gewappnet sein“, begründete Herbert die Entscheidungen.

Erstmals beim Team ist Nick Weiler-Babb. Der erst vor kurzem eingebürgerte Profi von Bayern München hatte zuletzt aus familiären Gründen gefehlt, stieß aber am Donnerstag zur Mannschaft. „Nick hat heute ohne Kontakt trainiert, da er erst zwei Stunden vor dem Training angekommen ist. Ich bin noch nicht sicher, ob er am Freitag spielen wird, aber auf jeden Fall am Samstag“, sagte Herbert.

Das deutsche Team trifft an diesem Freitag (20.30 Uhr/Magentasport) auf Tschechien. Am Samstag geht es dann entweder gegen Italien oder gegen Serbien. Der Supercup ist der erste Härtetest vor der EM mit einer Vorrunde in Köln und der Endrunde in Berlin (1. bis 18. September).