Olympia

Brendel/Hecker starten Gold-Mission im Canadier-Zweier

Von dpa
Die Kanuten Sebastian Brendel und Tim Hecker beim Training.
Die Kanuten Sebastian Brendel und Tim Hecker beim Training. Lee Jin-Man/AP/dpa

Tokio - Kanu-Ass Sebastian Brendel und Olympia-Debütant Tim Hecker haben zum Auftakt im Canadier-Zweier ihre Titel-Ambitionen unterstrichen.

Das deutsche Duo gewann dank eines starken Schlussspurts seinen Vorlauf über 1000 Meter und qualifizierte sich so direkt für das Halbfinale am Dienstag (2.44 Uhr/MESZ). Brendel/Hecker gelten als eine von mehreren Gold-Hoffnungen unter den deutschen Rennsport-Paddlern. Im ungarischen Szeged hatten beide im Mai den ersten Weltcupsieg in dieser Konstellation gefeiert.

Neben dem Zweier-Canadier hat Brendel auf dem Sea Forest Waterway in Tokio noch eine Medaillenchance im Einer - das dritte Gold hintereinander wäre historisch. Der 33 Jahre alte Kanute aus Potsdam geht in dieser Disziplin als Top-Favorit an den Start.

Der Deutsche Kanu-Verband will in Tokio an die großen Erfolge aus Rio de Janeiro vor fünf Jahren anknüpfen. Damals holten die Paddler vier Mal Gold und insgesamt sieben Podestplätze - die stärkste olympische Ausbeute seit Athen 2004.