„Die Chemie stimmt“

Torwarttrainer Müller bleibt bei den Wildcats

Wildcats-Torwarttrainer Thomas Müller mit den Keeperinnen Anica Gudelj (l.) und Lara Lepschi.
Wildcats-Torwarttrainer Thomas Müller mit den Keeperinnen Anica Gudelj (l.) und Lara Lepschi. (Foto: imago/Fotostand)

Halle (Saale) - Thomas Müller bleibt den Wildcats vom SV Union Halle-Neustadt erhalten. Wie Halles Handball-Bundesligist am Freitag mitteilte, wird der Torwarttrainer auch unter der neuen Trainerin Katrin Welter zum Team gehören.

Müller ist seit 2010 im Verein, nun geht er in seine vierte Saison als Coach für die Torfrauen. „Die Chemie stimmt“, sagt Müller über die neue Trainerin Welter, mit der er nun in der Handball-Bundesliga zusammenarbeiten wird. (mz)

Überblick: So läuft die Kaderplanung bei den Wildcats