Omar Magnusson überragt

SC Magdeburg startet mit Arbeitssieg gegen TVB Stuttgart in die Saison

Auf Omar Magnusson konnte sich der SC Magdeburg beim Heimsieg gegen Stuttgart verlassen.
Auf Omar Magnusson konnte sich der SC Magdeburg beim Heimsieg gegen Stuttgart verlassen. (Foto: imago images/Eibner)

Magdeburg/dpa - Der SC Magdeburg ist zum Auftakt in die Handball-Bundesliga mit einem Heimsieg gestartet. Gegen den TVB Stuttgart gab es am Donnerstagabend vor 3269 Zuschauern ein 33:29 (16:15). Bester Werfer der Grün-Roten war Omar Magnusson mit neun Treffern, für Stuttgart traf Adam Lönn mit sieben Toren am häufigsten.

Magdeburg begann ohne Neuzugänge und lief einem Rückstand hinterher. Dem SCM fehlte defensiv der Zugriff, zudem hielt der Ex-Magdeburger Tobias Thulin im TVB-Tor einige Bälle. Nach einer Auszeit ging der SCM in Führung (9:8/17.) und rettete den knappen Vorsprung - trotz zwischenzeitlichem Führungswechsel - in die Pause.

Der SCM vergrößerte nach dem Wechsel den Vorsprung deutlich (22:17/38.). Stuttgart hatte in dieser Phase nichts entgegenzusetzen, vergab auch zu viele Bälle im Angriff. Der SCM machte den Sack aber nicht zu und ließ die Gäste nochmal (30:26/54.) herankommen. Erst mit dem 33:29 durch Marko Bezjak (59.) war die Partie entschieden.