Sprinthoffnung Marlene Körner

Halle verliert sein nächstes Leichtathletik-Top-Talent

Halles große Sprinthoffnung Marlene Körner hat sich dem Topteam Thüringen angeschlossen. Was die Staffel-Vierte der Jugend-WM dazu bewogen hat.

Von Petra Szag 07.11.2022, 11:50
Marlene Körner startet nicht mehr in den Farben des SV Halle.
Marlene Körner startet nicht mehr in den Farben des SV Halle. (Foto: Imago)

Halle (Saale)/MZ - Es war das erste Mal ohne sie: Als Leichtathletik-Coach Burkhard Gäbel vergangene Woche mit seinen Schützlingen vom SV Halle in Osterburg ein Trainingscamp absolvierte, da fehlte Halles hoch gehandeltes Talent Marlene Körner.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.