Sportring Mücheln chancenlos

Ein Klassenunterschied: TSV Leuna holt zum dritten Mal in Folge den Kreispokal

Der TSV Leuna gewinnt mit einem 8:0-Kantersieg über Sportring Mücheln zum dritten Mal in Folge den Kreispokal.

Von Heinz Böttger 20.06.2022, 10:11
Der TSV Leuna krönte sich in Beesenstedt erneut zum Sieger des Saalekreispokals.
Der TSV Leuna krönte sich in Beesenstedt erneut zum Sieger des Saalekreispokals. (Foto: W. Schulze)

Merseburg/MZ - Die Ergebnisse vor Wochenfrist, als die Kicker des TSV Leuna in ihrem letzten Punktspiel der Landesklasse mit 8:1 bei RSK Freyburg gewannen und Sportring Mücheln in der Meisterrunde der Kreis-Oberliga mit 1:6 daheim dem souveränen Meister LSG Lieskau mit 1:6 unterlag, hatten nochmals deutlich gemacht, dass die Leunaer als klarer Favorit in das Pokalfinale gehen würden. Und dies sollte sich letztlich auch bestätigen. Dabei sah es in den ersten 15 Minuten gar nicht so aus, dass der Favorit aus Leuna die Begegnung so dominieren sollte.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<