Wirbel nach Oberliga-Spiel

Blau-Weiß Zorbau ist wütend auf VfB Krieschow: "Gehört in das Reich der Mythen"

Nach der Oberliga-Partie von Blau-Weiß Zorbau gegen Krieschow ist Coach René Behring immer noch sauer. Was ihm insbesondere aufstößt.

Von Olaf Wolf Aktualisiert: 08.11.2022, 15:07
Tommy Kind (Nr. 21) glich per Elfmeter gegen den VfB Krieschow aus.
Tommy Kind (Nr. 21) glich per Elfmeter gegen den VfB Krieschow aus. (Foto: Bernd Choritz/VfB Krieschow)

Zorbau/MZ - René Behring ist auch 48 Stunden nach dem denkwürdigen Oberligaspiel seiner Blau-Weißen aus Zorbau immer noch verärgert. Unter fragwürdigen Bedingungen hatte seine Mannschaft die Partie gegen den VfB Krieschow bestreiten müssen, die schlussendlich mit einem 1:1 endete.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.