RB Leipzig

RB Leipzig: Unentschieden im Testspiel gegen Udinese

Leipzig - Fußball-Zweitligist RasenBallsport Leipzig hat sich am Freitagabend in einem Testspiel unentschieden vom italienischen Erstligisten Udinese Calcio getrennt. Am Ende stand es vor 7196 Zuschauern 2:2 (1:1). Cyril Théréau (7.) und Rodrigo Aguirre (63.) brachten den Tabellen-Zwölften der Serie A zweimal in Führung. Dominik Kaiser (38.) und Patrick Strauß (65.) glichen für die Mannschaft von Trainer Achim Beierlorzer jeweils aus. Leipzig trat ohne sieben Nationalspieler an. Zudem fehlten acht weitere Spieler verletzt oder wurden geschont. Dafür kamen gleich sechs U19-Spieler zum ...

Fanblock von RB Leipzig

Fußball-Zweitligist RasenBallsport Leipzig hat sich am Freitagabend in einem Testspiel unentschieden vom italienischen Erstligisten Udinese Calcio getrennt. Am Ende stand es vor 7196 Zuschauern 2:2 (1:1). Cyril Théréau (7.) und Rodrigo Aguirre (63.) brachten den Tabellen-Zwölften der Serie A zweimal in Führung. Dominik Kaiser (38.) und Patrick Strauß (65.) glichen für die Mannschaft von Trainer Achim Beierlorzer jeweils aus. Leipzig trat ohne sieben Nationalspieler an. Zudem fehlten acht weitere Spieler verletzt oder wurden geschont. Dafür kamen gleich sechs U19-Spieler zum Einsatz.

Nach dem frühen Rückstand wurden die Gastgeber in der ungewohnten Formation zunehmend sicherer und verdienten sich den Ausgleich. Die Italiener, bei denen Torjäger Antonio di Natale (64.) in der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde, agierten sehr zurückhaltend, kamen aber kurz vor Schluss dem Siegtreffer am nächsten: Simone Pontisso (74.) traf von der Strafraumgrenze aber nur das Lattenkreuz. So blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden. Am Ostersonntag geht es für Leipzig in der Liga gegen den 1. FC Nürnberg weiter. (dpa)