Transfers

RB Leipzig: Diese Transfers könnten für die "Roten Bullen" interessant sein

Leipzig - Der Aufstieg ist geschafft, jetzt geht es bei RB Leipzig an die Kaderplanung für die kommende Saison. Sechs bis sieben neue Spieler will Ralf Rangnick nach Leipzig holen.

Von Ullrich Kroemer und Clemens Boisserée 11.05.2016, 07:55

Der Aufstieg ist geschafft, jetzt geht es bei RB Leipzig an die Kaderplanung für die kommende Saison. Sechs bis sieben neue Spieler will Ralf Rangnick nach Leipzig holen.

Der 57-Jährige rückt nach dem letzten Pflichtspiel am Sonntag in Duisburg von der Trainerbank zurück ins Büro des Sportdirektors und wird an vorderster Front die Bundesliga-Mannschaft der "Roten Bullen" planen. Die Stammmannschaft bleibt wohl zusammen, jetzt geht es um die Kaderbreite.

Die Profilanforderung dabei ist klar: Jung müssen die Neuzugänge sein, nicht älter als 24 Jahre. Hochtalentiert sowieso, den Ansprüchen der Bundesliga mindestens mal Genüge tun und den aktuellen Kader verstärken.  "Wir wollen die Positionen 16 bis 22 stärken", erklärte Rangnick jüngst. Geld? Naja. Immerhin sprechen wir hier über mögliche Transfers von RB Leipzig, die finanziellen Hürden sind da eher niedrig. 

Die MZ hat deshalb die aktuelle Gerüchteküche getestet und selbst eine Liste mit interessanten und ins Profil passenden Kickern zusammengestellt. Sie dürfen selbst entscheiden: Wäre das einer für RB? Oder passt der Kicker nicht ins Team von Neu-Trainer Ralph Hasenhüttl?