Eishockey Oberliga-Nord

Saale Bulls verpflichten deutschen Junioren-Meister für die Abwehr

Aktualisiert: 26.07.2022, 14:33
Jeroen Plauschin (r.), hier 2021 im Trikot der Jung-Eisbären.
Jeroen Plauschin (r.), hier 2021 im Trikot der Jung-Eisbären. (Foto: imago/Nordphoto)

Halle (Saale)/MZ - Die Saale Bulls haben einen weiteren Verteidiger unter Vertrag genommen. Wie der Klub aus Halle am Dienstag bekanntgab, wird Jeroen Plauschin in er kommenden Saison der Eishockey Oberliga-Nord das Trikot der Bulls tragen.

Der 20-Jährige gewann zuletzt mit der U20-Mannschaft der Eisbären Berin die Meisterschaft in der Deutschen Nachwuchs-Liga (DNL) und war dabei der torgefährlichste Verteidiger seiner Mannschaft (vier Tore, acht Vorlagen). Auch im Regionalliga-Team der Berliner kam Plauschin bereits zum Einsatz.

Der neue Bulls-Trainer Marius Riedel freut sich bereits auf das in Berlin geborene Talent: „Seine Einstellung auf und neben dem Eis sind hervorragend und wir sind sehr froh, dass er sich für uns entschieden hat.“

Da Plauschin selbst bereits eine C-Lizenz als Eishockeytrainer besitzt, will sich der Zugang auch im Nachwuchs des Klubs aus Halle einbringen.