Basketball-Bundesliga

Mit neuem Selbstverständnis ins Derby: MBC rechnet sich gegen Chemnitz Chancen aus

Nach einem starken Auftritt gegen München will der MBC das Ost-Duell gegen Chemnitz gewinnen. Wie sich die Einstellung des Teams verändert hat.

Von Daniel George Aktualisiert: 16.04.2022, 11:52 • 16.04.2022, 11:24
Jamel Morris (Nr. 20) glänzte gegen München mit 25 Punkten.
Jamel Morris (Nr. 20) glänzte gegen München mit 25 Punkten. (Foto: Imago/Passion2Press)

Weissenfels/MZ - Was wäre gewesen, wenn? Das dürften sich Fans des Syntainics MBC in den vergangenen Wochen des Öfteren gefragt haben. Wenn diese Mannschaft, wie sie zuletzt so überzeugend gespielt hat, von Saisonbeginn an beisammen gewesen wäre zum Beispiel. Oder wenn die ein oder andere enge Partie zu Gunsten von Weißenfels ausgegangen wäre, statt mit einer Niederlage zu enden.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<