Frauen-Basketball-Bundesliga

Kaderplanung des Gisa Lions MBC: Nur diese Position ist noch vakant

Aktualisiert: 03.08.2022, 13:29
Katerina Hatzidaki trainiert den Gisa Lions MBC auch in der Saison 2022/23.
Katerina Hatzidaki trainiert den Gisa Lions MBC auch in der Saison 2022/23. (Foto: imago/Fotostand)

Halle (Saale)/MZ - Die Gisa Lions MBC haben die Kaderplanungen für die kommende Saison der Basketball-Bundesliga fast abgeschlossen. Das gab Managerin Katharina Fikiel am Dienstag über die vereinseigenen Kanäle bekannt.

„Nachdem inzwischen feststeht, dass die Youngster Lilly Oswald und Maria Neumann weiterhin zu unserem Zwölferkader gehören werden, ist nur noch eine Position offen. Hier sind wir auf der Suche nach einem Shooting Guard“, erklärte sie.

Laut Fikiel sind die Gespräche mit einer Spielerin fortgeschritten. Bisher hat der Klub aus Halle mit Sarah Mortensen, Uju Ugoka, Alexis Pana und Ela Gaba vier neue Spielerinnen verpflichtet.