Neuer Sportdirektor im Anflug

Ralf Minge soll schon beim HFC unterschrieben haben

Ralf Minge wird neuer Sportchef beim Halleschen FC.
Ralf Minge wird neuer Sportchef beim Halleschen FC. (Foto: imago/Steffen Kuttner)

Halle (Saale) - Das Gerücht hält sich seit einer Woche hartnäckig - und bald wird es dann auch zur Realität werden. Der Hallesche FC holt Ralf Minge als neuen starken Mann für das Sportliche. Angeblich soll der 60-Jährige bereits am vergangenen Wochenende einen Vertrag in Halle unterschrieben haben.

Minge wird dann aller Voraussicht nach den Posten von Ralf Heskamp übernehmen. Die Trennung vom aktuellen Sportdirektor deutete sich schon lange an und wurde zuletzt immer konkreter. Zum Auswärtsspiel des HFC am Montagabend in Mannheim war der 55-Jährige schon gar nicht mehr mitgereist - was auch an der bevorstehenden Übernahme von Minge liegen dürfte. Heskamps Vertrag läuft noch bis Ende 2022.

Lesen Sie hier: HFC verliert wildes Spiel in Mannheim 2:3

Unklar ist nur noch, wann der Hallesche FC die Personalie auch offiziell vermelden wird. Minge war zuletzt bis Ende 2020 Geschäftsführer Sport bei Dynamo Dresden. Nach seinem Abschied von den Sachsen war es zuletzt ruhig um den ehemaligen DDR-Nationalstürmer geworden. (mz/bbi/cka)