HFC - Dynamo Dresden

In Rot-Weiß gegen die alte Liebe: Niklas Kreuzer vor ganz besonderem Spiel

Niklas Kreuzer ist in Halle zum Führungsspieler gereift. Bei Dynamo Dresden verbrachte er aber sein halbes Fußballerleben. Nun kommt es zum direkten Duell.

Von Christopher Kitsche Aktualisiert: 05.08.2022, 09:46
Niklas Kreuzer trägt inzwischen das rote HFC-Trikot, hat mit Dynamo Dresden aber viel erlebt.
Niklas Kreuzer trägt inzwischen das rote HFC-Trikot, hat mit Dynamo Dresden aber viel erlebt. (Foto: IMAGO/Fotostand)

Halle (Saale)/MZ - Einmal durchatmen und die richtigen Worte finden muss Niklas Kreuzer. Dann bekennt er klar und deutlich: „Ohne Frage, das ist ein sehr spezieller Verein für mich.“ Gemeint war Dynamo Dresden.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.