Hallescher FCOhne Tom Zimmerschied ins erste Heimspiel der Saison

Die Aufregung nach den weitreichenden Personalentscheidungen hat sich ein wenig gelegt. Warum das erste Heimspiel des Jahres aber wegweisend ist.

Von Christopher Kitsche Aktualisiert: 22.01.2023, 09:43
HFC-Trainer André Meyer und seine Mannschaft könnten am Sonntag, wie schon in Essen, widrige Wetter-Bedingungen erwarten.
HFC-Trainer André Meyer und seine Mannschaft könnten am Sonntag, wie schon in Essen, widrige Wetter-Bedingungen erwarten. (Foto: Imago/Endberg)

Halle (Saale)/MZ - Als hätten sie beim Halleschen FC derzeit nicht schon genug Themen abseits des Fußballs, kam bei der Vorbereitung auf das erste Drittliga-Heimspiel des Jahres am Sonntag gegen Wehen Wiesbaden (14 Uhr im Liveticker) noch ein weiteres hinzu: Für den Spieltag ist Schneefall in Halle angesagt – am Donnerstag trainierte die Mannschaft wegen der frostigen Temperaturen auf Kunstrasen in Neustadt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.