EIL

Halles schwerer Transfersommer

Immer wieder Aue: Diese Spieler sagten dem HFC im Sommer ab

Der HFC hat seinen Kader im Sommer deutlich verändert. Doch für die sportliche Leitung um Ralf Minge war die Transferphase extrem kompliziert. Denn zahlreiche Spieler entschieden sich am Ende doch für andere Vereine - und immer wieder funkte Erzgebirge Aue dazwischen.

Aktualisiert: 31.08.2022, 10:27
Sturm-Talent Lenn Jastremski wechselte lieber nach Aue als nach Halle.
Sturm-Talent Lenn Jastremski wechselte lieber nach Aue als nach Halle. (Foto: IMAGO/Picture Point)

Halle (Saale)/MZ/cka - Es war ein schwieriger Transfersommer für den Halleschen FC. Reichlich Spieler hatte der HFC auf der Liste potentieller Zugänge. Sie sind dann aber bei anderen Vereinen gelandet oder doch bei ihren Klubs geblieben.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.