3. Liga

Endlich wieder Samstagspiele: DFB terminiert HFC-Partien bis Ende November

Der MSV Duisburg ist am 30. Oktober beim Halleschen FC zu Gast. Anstoß ist samstags um 14 Uhr.
Der MSV Duisburg ist am 30. Oktober beim Halleschen FC zu Gast. Anstoß ist samstags um 14 Uhr. (Foto: imago images/Christian Schroedter)

Halle (Saale)/MZ - Nachdem der Hallesche FC in der 3. Liga bislang erst ein einziges Samstagspiel hatte, dominiert der Termin am Kernspieltag um 14 Uhr in Oktober und November: Gleich fünf Partien legte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) auf Samstage, wie aus der zeitgenauen Ansetzung der Spieltage elf bis 17 am Donnerstag hervorgeht.

Lediglich das Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück findet an einem Freitagabend statt, zu Viktoria Köln geht es an einem Sonntag. Damit steigt die Chance, dass Partien mit HFC-Beteiligung im frei empfangbaren Fernsehen live zu sehen sind. Denn die dritten Programme dürfen bekanntlich nur Spiele an Samstagen zeigen, alle anderen laufen exklusiv und kostenpflichtig bei Magenta Sport.

Sicher sehr positiv für alle HFC-Fans: Ein ungeliebtes Montagspiel hat der Hallesche FC bis Ende November nicht bekommen. Davon gab es bislang erst eins: Das verlor Halle daheim gegen Eintracht Braunschweig.

Hier gibt es alle Termine des HFC im Überblick!