Kuriose Nominierung

Braydon Manus Fußballmärchen: Plötzlich ist der Ex-HFC-Liebling Nationalspieler

Braydon Manu, der beim HFC Profi wurde, ist plötzlich bei der Nationalmannschaft von Ghana. Wie der Darmstadt-Spieler zur Berufung kam.

Von Christoph Karpe Aktualisiert: 02.09.2021, 09:57
Beim Halleschen FC fühlte sich Braydon Manu extrem wohl und wurde auf Anhieb zum Publikumsliebling.
Beim Halleschen FC fühlte sich Braydon Manu extrem wohl und wurde auf Anhieb zum Publikumsliebling. (Foto: imago images/Christian Schroedter)

Halle (Saale)/MZ - Es gibt sie tatsächlich, die märchenhaft-wundersamen Geschichten im Fußball. Auch die von Braydon Manu zählt nun dazu. Dem einstigen Publikumsliebling des Halleschen FC, der in der Rückrunde der letzten Drittliga-Saison auf der rechten Seite wirbelte, winkt eine internationale Karriere.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.