Vor dem Topspiel gegen Bochum

Vor dem Topspiel gegen Bochum: RB Leipzig schiebt ’ne ruhige Kugel

Leipzig - Vor dem Spitzenspiel gegen Tabellenführer Bochum setzt RB Leipzig auf Spaß statt Druck. Statt bei nasskaltem Wetter am Cottaweg zu üben, organisierten die RBL-Verantwortlichen kurzentschlossen eine Teambuilding-Einheit. In einer Billardhalle in Miltitz im Leipziger Westen traten zwei RB-Teams in den Disziplinen Kicker, Billard, Tischtennis, Golf, Darts und Schießen gegeneinander ...

16.10.2015, 06:57

Vor dem Spitzenspiel gegen Tabellenführer Bochum setzt RB Leipzig auf Spaß statt Druck. Statt bei nasskaltem Wetter am Cottaweg zu üben, organisierten die RBL-Verantwortlichen kurzentschlossen eine Teambuilding-Einheit. In einer Billardhalle in Miltitz im Leipziger Westen traten zwei RB-Teams in den Disziplinen Kicker, Billard, Tischtennis, Golf, Darts und Schießen gegeneinander an.

„Unsere Nationalspieler sind nun alle zurück und wir sind somit wieder komplett”, sagte Trainer Ralf Rangnick. „Daher wollten wir heute einfach den Tag mit der gesamten Mannschaft verbringen und uns gemeinsam auf das Bochum-Spiel einstimmen.”

Den Spielern hat es offensichtlich Spaß gemacht. Kapitän Dominik Kaiser sagte: „Die Stimmung war super und wir hatten einfach einen coolen Abend.” Das zeigen auch die Fotos. (mz/uk)