Bundesliga

Vogt weitere vier Jahre Präsident des VfB Stuttgart

Von dpa
Wurde als VfB-Präsident wiedergewählt: Claus Vogt.
Wurde als VfB-Präsident wiedergewählt: Claus Vogt. Tom Weller/dpa

Stuttgart - Claus Vogt bleibt weitere vier Jahre Präsident des VfB Stuttgart.

Die Mitglieder des Fußball-Bundesligisten wählten den 51 Jahre alten Unternehmer aus dem schwäbischen Waldenbuch mit großer Mehrheit für eine zweite Amtsperiode bis 2025. Er erhielt 1499 von 1650 möglichen Stimmen bei der Präsenzversammlung in der Mercedes-Benz Arena. Das entspricht 92,25 Prozent. Vogt führt den fünfmaligen deutschen Meister seit Dezember 2019.

Sein Gegenkandidat Pierre-Enric Steiger, Präsident der Björn-Steiger-Stiftung in Winnenden, erhielt lediglich 177 Stimmen. Als weitere Präsidumsmitglieder wurden das VfB-Urgestein Rainer Adrion, der schon bisher dem Gremium angehörte, und der Unternehmer Christian Riethmüller gewählt.