RB Leipzig in Belek

RB Leipzig in Belek: Tag 7 im Ticker: Ilsanker plagt Zehen-Entzündung

Belek - Nach dem verregneten gestrigen Tag ist es an diesem Freitag wieder trocken in Belek. Um neun Uhr steigt die erste Trainingseinheit des Tages im RB-Trainingscamp, 14.30 Uhr ist die zweite geplant.

Von Ullrich Kroemer 22.01.2016, 08:38

Nach dem verregneten gestrigen Tag ist es an diesem Freitag wieder trocken in Belek. Um neun Uhr steigt die erste Trainingseinheit des Tages im RB-Trainingscamp, 14.30 Uhr ist die zweite geplant.

20.22 Uhr: Morgen wird es ab 9.30 Uhr eine öffentliche Einheit des Teams geben. Am Nachmittag feilen Kaiser & Co. dann im Gym des Hotels an ihrer Athletik. Damit verabschieden wir uns für heute aus Belek. Bis morgen!

17.33 Uhr: Das Testspiel der U23 gegen den ungarischen Zweitligisten Szeged endete 2:0 (1:0) für RBL. Den Endstand erzielte Alexander Siebeck (84. Minute).

17.07 Uhr: Teil 2 des Mediengesprächs am Donnerstag mit RB-Präsident Oliver Mintzlaff. Mintzlaff erläutert unter anderem, wie er bei RBL Millionen einsparen und neue Geldquellen erschließen will.

16.10 Uhr: Die U23 führt im zweiten Testspiel des RB-Nachwuchses gegen den FC Szeged (2. Liga Ungarns) mit 1:0. Torschütze für die Regionalliga-Elf ist Firat Sucsuz (31.).

15.08 Uhr: Derweil ist der U19-Vergleich zwischen RBL und Eintracht Frankfurt zu Ende gegangen. Die Leipziger waren deutlich überlegen und haben 5:0 (3:0) gewonnen. Der Sieg hätte noch höher ausfallen können. Die drei A-Jugend-Youngster, die derzeit bei den Profis trainieren, haben wie abgesprochen die erste Hälfte gespielt. Die Torschützen sind Endres, zwei Mal Diawusie, Becher und Dadashov.

15.05 Uhr: Kämpfer Diego Demme ist nach dem Schlag aufs Knie heute Vormittag hingegen wieder dabei.

15 Uhr: Das Nachmittagstraining läuft. RBL ist etwas dezimiert. Neben den bisher Angeschlagenen trainiert auch Marcel Halstenberg aufgrund muskulärer Probleme individuell. Dazu muss Stefan Ilsanker pausieren, da ihn eine Zehenentzündung plagt.

14.10 Uhr: Die U19 von RB Leipzig führt zur Halbzeit mit 3:0 gegen die U19 von Eintracht Frankfurt.

11.30 Uhr: Update zur Personalsituation: Nils Quaschner trainiert wegen einer Kapselverletzung im Sprunggelenk heute individiuell. Ebenso wie Lukas Klostermann und Georg Teigl wegen muskulärer Probleme. Bei Diego Demme sah es so aus, als hätte er einen Schlag auf das Knie bekommen. Die Angeschlagenen werden aktuell behandelt.

11.08 Uhr: Das Vormittagstraining ist beendet. Die Spieler traben noch locker aus. Mal sehen, wie es den beiden angeschlagenen Spielern geht. Nils Quaschner war übrigens gar nicht erst mit auf dem Platz.

10.33 Uhr: Jetzt müsste auch noch Diego Demme am linken Knie behandelt werden. Er trägt nun einen Verband und beendet die Einheit ebenfalls vorzeitig.

10.28 Uhr: Jetzt joggt Teigl wieder ganz leicht und geht nun in Richtung Kabine. Ist wohl eine muskuläre Verletzung am linken Oberschenkel.

10.13 Uhr: Nach etwa 15-minütiger Behandlung steht Georg Teigl wieder und absolviert jetzt mit Athletikcoach Nicklas Dietrich eine Extraeinheit mit Dehnübungen.

9.57 Uhr: Die Dribbling-Zweikampf-Einheit ist heute doch sehr intensiv. Rechtsverteidiger Georg Teigl wird schon länger auf dem Rasen behandelt. Sieht gerade nicht so aus, als könne er noch weiter trainieren.

9.51 Uhr: Die A-Jugend-Talente sind heute nicht beim Training auf dem Platz dabei, weil sie wohl heute Nachmittag beim U19-Testspiel zum Einsatz kommen sollen. Ebenso Patrick Strauß, der sicher bei der U23 spielt.

9.50 Uhr: Eine Trainingsgruppe übt Dribblings im Eins gegen Eins.

9.36 Uhr: Bei RB gibt es zwar flache Hierarchien, aber es gibt welche. Die zehn jüngsten Spieler mussten gerade ein Tor schleppen.

9.30 Uhr: Auf der Tribüne sitzt übrigens auch wieder der Ex-Schalker und -Stuttgarter Bundesligatrainer Jens Keller, beim VfB einst Spieler unter Rangnick. Aber der derzeit arbeitslose Trainer ist nur zur Weiterbildung hier. Auf der etwa drei Namen umfassenden Kandidaten-Shortlist steht er sicher nicht.

9.27 Uhr: Los geht's mit einer Fitnesseinheit, die auch Chefcoach Ralf Rangnick intensiv beobachtet. Die Co-Trainer besprechen sich derweil mit RB-Taktik-Guru Helmut Groß.

9.05 Uhr: Das Leser-Interview mit Fragen der MZ-Leser und Twitter-Gemeinde an Ralf Rangnick findet nun erst am morgigen Samstagmittag statt. Es gibt also weiter die Chance, spannende Fragen an den RB-Sportchef zu stellen.

Welche Frage wollten Sie Ralf Rangnick schon immer mal stellen? Egal wie diese lautet, die MZ gibt Ihnen die Gelegenheit Ihre, Fragen an den Trainer und Sportdirektor von RB Leipzig loszuwerden. MZ-Redakteur Ullrich Kroemer wird Rangnick im Trainingslager in Belek interviewen und dabei die interessantesten Fragen der MZ-Leser stellen.

Bitte schicken Sie Ihre Frage bis spätestens Samstagmorgen 9 Uhr an die Redaktion. Entweder via Mail: [email protected], via Facebook oder mit dem Hashtag #fragrangnick via Twitter.

8.55 Uhr: Bis das Training in Kürze beginnt, empfehlen wir Texte zur Suche von Trainer und Geschäftsführer-Posten, der möglicherweise von einer Frau besetzt wird. Dazu hat sich Oliver Mintzlaff ausführlich zu Trainerfrage, Stadion-Umbau und Klubperspektive geäußert.

8.30 Uhr: Guten Morgen aus Belek. Neben den Trainingssessions der Profis finden heute auch zwei Testspiele der Nachwuchsteams statt. 13 Uhr MEZ trifft die U19 von RBL auf die U19 von Eintracht Frankfurt. Nach einigen Disputen zwischen beiden Nachwuchsabteilungen in der Vergangenheit eine durchaus interessante Konstellation. 15.30 Uhr dann testet die U23 gegen den ungarischen Zweitligisten Pick Szeged. (mz)