Bundesliga

Peter Fischer als Eintracht-Präsident wiedergewählt

Von dpa Aktualisiert: 27.09.2022, 20:11
Wurde als Präsident von Eintracht Frankfurt wiedergewählt: Peter Fischer.
Wurde als Präsident von Eintracht Frankfurt wiedergewählt: Peter Fischer. Frank Rumpenhorst/dpa

Frankfurt/Main - Peter Fischer bleibt Präsident von Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt. Der 66 Jahre alte Unternehmer ist bei der Mitgliederversammlung des Stammvereins des Fußball-Bundesligisten im Sportzentrum am Riederwald mit großer Mehrheit wieder gewählt worden.

Fischer ist seit 2000 Präsident des Traditionsclubs. Er geht damit in seine achte Amtszeit. Diese beträgt vier Jahre. Einen Gegenkandidaten hatte es bei der Wahl nicht gegeben. 420 Ja-Stimmen gab es, 106 Nein-Stimmen und 99 Enthaltungen.