Bundesliga-Schlusslicht

Fürth-Coach Leitl: „Endlich mal ein Spiel gewinnen“

Von dpa 02.12.2021, 13:33
Will mit Aufsteiger Fürth endlich den ersten Liga-Sieg: Trainer Stefan Leitl.
Will mit Aufsteiger Fürth endlich den ersten Liga-Sieg: Trainer Stefan Leitl. Daniel Karmann/dpa

Fürth - Trainer Stefan Leitl erhofft sich bei der SpVgg Greuther Fürth nach einer intensiven Aufarbeitung der katastrophalen Abwehrleistung beim 3:6 gegen die TSG 1899 Hoffenheim eine positive Reaktion im schweren Bundesligaspiel bei Bayer 04 Leverkusen.

„Wir müssen gerade im Defensivverbund sehr stark agieren“, mahnte Leitl am Donnerstag mit Blick auf die individuelle Klasse und das hohe Tempo der Leverkusener Offensivspieler. „Das ist schon eine große Herausforderung für uns“, sagte er mit Blick auf Samstag (14.30 Uhr).

Seine deutliche Abwehrkritik nach dem Hoffenheim-Spiel war für ihn angemessen. „Mir ist es schon wichtig, dass wir den Ehrgeiz haben, einfach besser zu werden. Und dass der Antrieb bestehen bleibt, endlich mal ein Spiel zu gewinnen und zu punkten“, sagte er nach zwölf Niederlagen und nur einem Punkt in der Fußball-Bundesliga. Die Offensivleistung mit drei erzielten Toren sei gegen Hoffenheim sehr zufriedenstellend gewesen: „Das war absolut auf Bundesliga-Niveau.“