Saison-Vorbereitung

Freiburger Trainingsauftakt mit sechs internen Neuzugängen

Von dpa
Der SC Freiburg ist mit 22 Spielern in die Saison-Vorbereitung gestartet.
Der SC Freiburg ist mit 22 Spielern in die Saison-Vorbereitung gestartet. Philipp von Ditfurth/dpa

Freiburg - Nur mit internen Neuzugängen aus der zweiten Mannschaft ist der SC Freiburg in die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison gestartet.

Nach den Leistungstests am Wochenende ging es am Montag für das Team von Trainer Christian Streich zurück auf den Platz. Unter den 22 Spielern, inklusive drei Torhütern, waren gleich sechs, die aus der eigenen U23 in den Profikader aufrückten.

„Die können was, und haben schon was gezeigt, das ist der Freiburger Weg, da wurde super gearbeitet in der Fußballschule“, sagte Streich, „aber es wäre gut, wenn wir noch ein bis zwei dazu kriegen würden, von der Breite vom Kader, aber auch von der Qualität.“ Gefehlt haben nur die EM-Fahrer Christian Günter, Roland Sallai und Philipp Lienhart sowie Wooyeong Jeong, die noch länger frei haben.