Kuriose Situation für Co-Trainer

Eislebener mit HFC-Vergangenheit: Marco Kurth ist plötzlich Chef bei RB Leipzig

Jesse Marsch und Achim Beierlorzer sind in Quarantäne. Bei Union Berlin könnte daher erstmals der einstige Spieler von HFC und FCM an der Seitenlinie stehen.

Von Martin Henkel und Ullrich Kroemer 02.12.2021, 08:56 • Aktualisiert: 02.12.2021, 09:08
Gibt Marco Kurth (r.) am Freitag bei Union Berlin als verantwortlicher Trainer sein Bundesliga-Debüt für RB Leipzig?
Gibt Marco Kurth (r.) am Freitag bei Union Berlin als verantwortlicher Trainer sein Bundesliga-Debüt für RB Leipzig? (Foto: Imago/Motivio)

Leipzig/MZ - RB Leipzig empfing am Mittwoch Laborbefunde, die einer vorgezogenen Nikolausbescherung gleich kamen. Sämtliche PCR-Tests, vorgenommen bei Spielern des Bundesligisten und Mitarbeitern des Trainerstabes sowie der Betreuer-Riege drum herum, waren negativ. Großes Aufatmen am Cottaweg.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<