Wolfsburgerin fällt aus

DFB-Fußballerinnen in WM-Qualifikation ohne Oberdorf

Von dpa 17.10.2021, 18:35 • Aktualisiert: 25.10.2021, 15:33
Deutschlands Lena Sophie Oberdorf (l) im Zweikampf mit Serbiens Nina Matejic.
Deutschlands Lena Sophie Oberdorf (l) im Zweikampf mit Serbiens Nina Matejic. Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin - Die deutschen Fußballerinnen müssen in den beiden anstehenden WM-Qualifikationsspielen gegen Israel nach Ann-Katrin Berger vom FC Chelsea auch auf die Wolfsburgerin Lena Oberdorf verzichten.

Oberdorf, die in der Bundesliga bei der ersten Saisonniederlage gegen die TSG 1899 Hoffenheim (1:2) ein Eigentor erzielt hatte, musste wegen Schulterbeschwerden absagen. Für die Defensivspielerin wurde die Hoffenheimerin Fabienne Dongus nachnominiert, wie der Deutsche Fußball-Bund am Sonntag mitteilte.

Die DFB-Auswahl trifft sich am Montag mit 23 Spielerinnen in Düsseldorf zur Vorbereitung auf die Partien am Donnerstag (ab 18.00 Uhr MESZ/live auf sportschau.de) in Tel Aviv und am Dienstag (26. Oktober/ab 16:05 Uhr/live in der ARD) in Essen.