Handballl-2.Liga

DRHV verlängert mit einem Führungsspieler - „Extreme Stütze in Angriff und Abwehr“

25.11.2021, 14:48
Max Emanuel bleibt beim DRHV.
Max Emanuel bleibt beim DRHV. Foto: imago images/Hartmut Bösener

Dessau-Roßlau/MZ - Handball-Zweitligist Dessau-Roßlauer HV hat den Vertrag mit Rückraumspieler Max Emanuel verlängert. Der Linkshänder und Führungsspieler bleibt ein weiteres Jahr beim Verein.

„Seit Anfang November hat wie in jedem Jahr die Planung für die neue Saison begonnen. Die sportliche Leitung und ich haben die ersten Gespräche geführt. Mit Max Emanuel können wir heute den ersten Spieler präsentieren, der seinen Vertrag verlängert hat. Er ist nicht nur sportlich, sondern auch menschlich eine Bereicherung“, erklärte Manager Sebastian Glock in einer Pressemitteilung.

„Ich habe zwar etwas Zeit benötigt, um mich hier zurechtzufinden, fülle aber mittlerweile meine Rolle im Team ganz gut aus“, erklärte Max Emanuel. „Gerade in der aktuellen Saison spielen wir einen schönen Handball, jeder arbeitet und unterstützt den anderen und wir haben zudem eine super Stimmung im Team. Deshalb möchte ich gern hierbleiben und weiterhin den Verein unterstützen, seine Ziele zu erreichen“, so der 27-Jährige.

Das freut auch DRHV-Trainer Uwe Jungandreas. „Max hat sich in dieser Saison zu einer extremen Stütze im Angriff und Abwehr entwickelt und spielt sehr konstant. Einen Linkshänder mit solchen Qualitäten, wie Max sie hat, findet man in der heutigen Zeit nicht so einfach. Er ist nicht nur ein Führungsspieler, sondern aufgrund seiner Einstellung zum Sport auch ein echtes Vorbild.“