Handball-2.Liga

Beim Jubeln nach Gummersbach-Sieg - DRHV-Manager Sebastian Glock reißt sich Achillessehne

Beim Feiern über den Sieg gegen Gummersbach hat sich DRHV-Manager Glock am Montagabend schwer verletzt. Es ging direkt ins Krankenhaus. Wie er jetzt arbeitet.

Von Tobias Grosse Aktualisiert: 02.05.2022, 10:57 • 29.04.2022, 10:09
Sebastian Glock ist bekannt für seine Emotionalität. Nach dem großen Sieg gegen Gummersbach hat er sich beim Jubel schwer verletzt und die Achillessehne gerissen.
Sebastian Glock ist bekannt für seine Emotionalität. Nach dem großen Sieg gegen Gummersbach hat er sich beim Jubel schwer verletzt und die Achillessehne gerissen. foto: imago/Hartmut Bösener

Dessau/MZ - Cindy Schödel hatte am Montagabend plötzlich mehr zu tun, als ihr und allen, die es mit dem DRHV halten, lieb sein konnte.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<