Handball-2.Liga

Abgezockt bis zum Schluss - DRHV überrascht zum Start in die neue Saison in Dormagen

Der Dessau-Roßlauer HV gewinnt am ersten Spieltag in Dormagen mit 28:25. Warum das Team von Trainer Uwe Jungandreas trotz vieler Ballverluste den Sieg holt.

Von Tobias Grosse 04.09.2022, 21:48
Der Top-Torjäger jubelt: Jakub Hrstka und der DRHV sind mit einem Sieg in Dormagen in die Saison gestartet.
Der Top-Torjäger jubelt: Jakub Hrstka und der DRHV sind mit einem Sieg in Dormagen in die Saison gestartet. (Foto: Heinz J. Zaunbrecher)

Dormagen/MZ - Christian Ole Simonsen konnte einem am Sonntagabend ein wenig leidtun.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.