Aurich

80-jähriger Radfahrer bei Unfall lebensbedrohlich verletzt

Von dpa Aktualisiert: 02.09.2022, 15:03
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Wiesmoor - Ein 80-jähriger Radfahrer ist in Wiesmoor (Landkreis Aurich) von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte eine 52-jährige Autofahrerin am Donnerstagnachmittag nach rechts abbiegen und stieß dabei mit dem von dort kommenden Rentner zusammen, wie die Polizei am Abend mitteilte. Der Mann stürzte auf den Radweg und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Zahlreiche Schaulustige hätten die Rettung behindert, teilte die Polizei weiter mit. Sie hätten die Absperrungen missachtet und seien zum Teil sogar durch die Unfallstelle „spaziert“. Außer dem Rettungshubschrauber waren den Angaben zufolge auch zwei Rettungswagen, ein Notarzt und die Feuerwehr im Einsatz.