1. MZ.de
  2. >
  3. Newsletter
  4. >
  5. Eltern-Ecke: Was geht in Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. Familiennewsletter Vom 4. Juli 2024: Was geht in Sachsen-Anhalt

Familiennewsletter vom 4. Juli 2024 Was geht in Sachsen-Anhalt

Aktualisiert: 27.06.2024, 15:33
Eltern-Ecke: Der kostenfreie Familiennewsletter.
Eltern-Ecke: Der kostenfreie Familiennewsletter. (Grafik: Tobias Büttner)

das ist wirklich eine vertrackte Sache. Ich kenne die Studien zu Medienkonsum, und was er bei Kindern bewirken soll. Doch ich bin kein Verfechter von einem Komplettverbot, schließlich werden die Kinder irgendwann erwachsen und können dann selbst entscheiden.

Kennen Sie die Regel: zehn Minuten Medienzeit pro Lebensjahr? Die finde ich ganz passend. Wir versuchen, das auch bei uns in der Familie umzusetzen. Bei den zehnjährigen Zwillingen gibt es keine Probleme. Sie spielen noch gerne und haben immer einen gleichaltrigen Partner. Das ist offenbar einer der Gründe, warum es bei ihnen so gut klappt.

Doch beim Dreijährigen ist es wirklich vertrackt. Natürlich will er den Film mitgucken, wenn die großen Brüder einen schauen. Manchmal findet er ihn langweilig, und ich kann mit ihm spielen, aber oft fordert er sehr bestimmend das Fernsehgucken ein. Ich hoffe jetzt erst einmal auf den Sommer und weiß, dass es auch an der verfügbaren Zeit von uns Eltern liegt. Ansonsten muss wohl der große Fernseher einfach kaputt gehen und lange zur Reparatur.

Ich bin Anne Nicolay-Guckland und habe drei Kinder. Sie sind 10 und 3 Jahre alt.

In unserem Familiennewsletter finden Sie Themen rund ums Familienleben in Sachsen-Anhalt, Ausflugstipps und ein Gewinnspiel. Heute verlosen wir 5x2 Tagestickets für die Landesgartenschau in Bad Dürrenberg im Saalekreis. Na dann, los geht's!

Was Familien in Sachsen-Anhalt interessieren könnte

Wow! 153 Mal gab es in Sachsen-Anhalt beim Abi die Traumnote von 1,0. Auch der Notendurchschnitt insgesamt kann sich sehen lassen. 

Aber auch das ist die Wahrheit: Das deutsche Bildungssystem wächst: mehr Geld, mehr Personal, mehr Einrichtungen, doch die Herausforderungen wachsen auch. Und Zehntausende bleiben jedes Jahr ohne Schulabschluss, wie ein Bericht zeigt.

Familienstreit: Mit einer Selbsthilfegruppe unterstützt Carola Wilcke Alleinerziehende bei Familienstreitigkeiten. Jetzt ist sie zu Deutschlands aufmüpfigster Frau gewählt worden.

Baden und mit dem SUP über den See paddeln: Das gehört einfach dazu bei einem Feriencamp.
Baden und mit dem SUP über den See paddeln: Das gehört einfach dazu bei einem Feriencamp.
(Foto: Anne Hahmann)

Schulsozialarbeiter muss gehen: Damit könnte es das letzte Feriencamp für Röblinger Schüler in Seeburg in Mansfeld-Südharz sein.

Was ist da in Halle los? Kein Platz an Integrierter Gesamtschule in Halle: Eltern verklagen die Stadt

Und dann auch das: Nach Rassismusvorwurf gegen Lehrerin am Giebichenstein-Gymnasium Halle: Prüfung dauert an

Ob Klassenfahrt oder Feriencamp: Heimweh vermiest manchen Kindern die Stimmung. Dabei trifft es manche stärker als andere. Woran das liegt, was hilft und wie Eltern unterstützen können.

Wie schrecklich! Eine Pflegemutter aus Dittichenrode in Mansfeld-Südharz erzählt, wie gravierend die Folgen von Alkoholkonsum während der Schwangerschaft sind.

Gute Nachrichten aus Bitterfeld: Im Goitzsche Klinikum öffnet die Geburtsklinik wieder: Noel Lucien heißt das Premierenkind

Kurz vor Öffnung des Sommerbades in Zeitz misst Frank Konrad täglich die Wassertemperatur. Im Sportbecken beträgt sie derzeit 23 Grad. 
Kurz vor Öffnung des Sommerbades in Zeitz misst Frank Konrad täglich die Wassertemperatur. Im Sportbecken beträgt sie derzeit 23 Grad. 
( Foto: Margit Herrmann)

Trotz des Wetters: Im Zeitzer Sommerbad wird bei jedem Wetter geschwommen. Warum zieht das Bad dennoch Gäste?

Kanu und Drachenboot, dazu Segeljolle: Aufbruchstimmung am Muldestausee:  Friedersdorf plant mit Mitteldeutschem Wassersportzentrum

Unterhaltszahlungen absetzen: So sparen Eltern und Expartner Steuern.

Negativpreis von Foodwatch: 72 Gramm Zucker pro 100 Gramm! Dieser "gesunde" Kindersnack von Alete erhält "Goldenen Windbeutel".

Erste Hilfe in der Familie: Warum Eltern die Blutblase besser nicht aufstechen.

Brustkrebs-Früherkennung, Cannabis-Clubs oder Rente: Das hat sich seit 1. Juli geändert.

Mama geht jetzt ständig Tanzen - und Papa? Die Nacht durchtanzen - schwierig, wenn man kleine Kinder hat. Für Mütter gibt es deshalb Partys, die vor Mitternacht enden. Wieso eigentlich nur für sie?

Besucherinnen der Party-Reihe "Mama geht Tanzen" 
Besucherinnen der Party-Reihe "Mama geht Tanzen" 
(Foto:  dpa)

KINDERMUND: Was Kinder so Lustiges von sich geben ...
Edgar (6) liebt seine Oma wie sie ist:

„Oma ist so dick, weil sie voller Liebe steckt.“ 

Edgar (6)

Kultur mit den Kids: unsere Ausgehtipps für Familien in Sachsen-Anhalt 

Auch am kommenden Wochenende gibt es in Sachsen-Anhalt viele interessante Veranstaltungen für Familien. Wir zeigen einige Ausgehmöglichkeiten für Groß und Klein: Wo ist was los, neben Magdeburg und Halle?

Frank Krüger kennt sich gut aus im Maislabyrinth in Petersberg.
Frank Krüger kennt sich gut aus im Maislabyrinth in Petersberg.
(Foto: Luisa König)

Letzte Vorbereitungen abgeschlossen: Am Freitag (5. Juli) eröffnet das Maislabyrinth in Petersberg im Saalekreis. Was auf die Besucher wartet und wohin das gesammelte Geld geht.

Was geht in Mitteldeutschland in den Sommerferien? Workshops und Touren laden in den großen Ferien zum Ausprobieren und Hingucken ein. Hier kommen Tipps für Sachsen-Anhalt und Umgebung.

„Himmelsscheibenwochen“ in der Arche Nebra

Das Besucherzentrum Arche Nebra am Fundort der Himmelsscheibe von Nebra lädt vom 1. bis zum 12. Juli 2024 zu den „Himmelsscheibenwochen“ ein. Beim Sommerferienprogramm werden Kindern montags bis freitags Mitmach-Angebote unterbreitet. Die Mitmachangebote stehen zwischen 10 und 16 Uhr auf dem Plan. Am 1. und 8. Juli 2024 werden Himmelsscheiben aus Zinn gegossen, am 2. und 9. Juli 2024 erschafft der Nachwuchs „Sonnenbilder“. „Schmück dich!“ heißt es am 3. und 10. Juli 2024, wenn aus Draht Ketten, Anhänger und Ohrringe nach bronzezeitlichen Vorbildern angefertigt werden. Mit dem Abreiben der skandinavischen Felsbildmotive mittels Frottagetechnik probieren sich die Teilnehmenden am 4. und 11. Juli 2024 aus. Und alle Sternsucher sind am 5. und 12. Juli 2024 eingeladen, sich mit Sternbildern und Tierkreiszeichen zu beschäftigen.

Alle Angebote sind für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Die Anmeldung erfolgt telefonisch unter 03 44 61/25 52 13 oder per E-Mail unter [email protected]

Tipp: Während der „Himmelsscheibenwochen“ haben Mädchen und Jungen bis 16 Jahren freien Eintritt in die Arche Nebra. Sie können die Dauerpräsentation, die Planetariumsshow und die aktuelle Sonderschau „Die Himmelsscheibe von Nebra – eine virtuelle Reise“ in Form der Virtual-Reality-Experience erleben.

Vom Arschbombenwettbewerb bis zum Drachenbootrennen: Das traditionelle Badfest in Roitzsch Landkreis Anhalt-Bitterfeld steht an.

Deutschlands größte aufblasbarer Reifenrutsche

Wenn die Sonne sich mal wieder blicken lässt, lohnt sich für Familien ein Ausflug nach Landsberg im Saalekreis. Dort gibt es seit vergangenem Jahr einen Wasserpark mit – laut Veranstalter – Deutschlands größter aufblasbarer Reifenrutsche. Zwölf Meter hoch und 36 Meter lang, das dürfte richtig Gaudi machen. Die Rutsche ist zweifellos das Herzstück des Parks. Daneben gibt es aber auch diverse Hüpfburgen mit kleineren Rutschen, Wasserbecken, einen Sprungturm sowie eine Minigolfanlage.
Geöffnet ist Do bis So, www.freizeitpark-landsberg.de

Schulferien in Mansfeld-Südharz: Was kann man unternehmen, welche Angebote gibt es in der Region? Die MZ hat allerhand zusammengetragen – auch für den kleinen Geldbeutel.

Dinos zum Anfassen in Halle: Eine Familie aus der Nähe von Schwerin lässt mit moderner Technik T-Rex und Co. zum Leben erwachen. Bis zum 4. August ist die Saurier-Show mit 50 Urzeit-Riesen in Halle zu sehen.

Stacheliger Mitbewohner: Im Tierpark in Petersberg im Saalekreis ist ein neuer Baumstachler eingezogen. Der Tierparkleiter Phillip Rose erzählt, was das Tier so besonders macht und warum es zu seinen Lieblingstieren zählt.

Ob Parkeisenbahn, Bauhaus-Museum oder Tierpark: In den Sommerferien locken in Sachsen-Anhalt viele tolle Angebote für Ferienkinder. Manche Veranstalter bieten sogar freien Eintritt.

Mansfelder Bergwerksbahn beteiligt sich an der Aktion „Dein VIP-Museumspass“

Dieses Spiel nennt sich Spikeball.
Dieses Spiel nennt sich Spikeball.
(Foto: Jessica Quick)

Kendama, Spikeball, Kubb: Wer über die Peißnitz in Halle schlendert, kommt ganz sicher ins Staunen. Überall wird irgendwas gespielt. Aber was eigentlich? Wer kennt Kendama, Spikeball oder Kubb? Auch Calisthenics gilt als Trendsport. Die Redaktion hat sich das alles mal erklären lassen...

Karls Erlebnis-Dörfer: Das Karls Erlebnis-Dorf in Döbeln (Sachsen) ist eines von sechs in Deutschland. Die Erdbeerhöfe haben ab sofort länger geöffnet. Allerdings gelten die neuen Öffnungszeiten nicht für alle Fahrgeschäfte, Imbisse und Shops. Zudem wird am 19. Juli in Döbeln eine neue Attraktion eröffnet. Was die Besucher erwartet und wie viel der Eintritt kostet.

Hochschule Harz lädt zur Sommerschule ein

Wie werden aus eigenen Zeichnungen Videoclips? Wie programmiert man Lego-Roboter oder steuert Modellrennwagen mit Sensoren? Schüler können sich jetzt anmelden und all das Ende Juli bei der Sommerschule des Fachbereichs Automatisierung und Informatik herausfinden. Der Fachbereich lädt Schülerinnen und Schüler ab der neunten Klasse vom 29. bis 31. Juli 2024 zur Sommerschule ein und bietet ihnen vier Projekte an, die auch zu den Inhalten des regulären Studienangebots gehören. 

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, in der Jugendherberge Wernigerode zu übernachten, die Kosten dafür sowie alle weiteren Kosten der Sommerschule werden übernommen.
Datum: 29. bis 31. Juli, Anmeldungen sind bis zum 19. Juli hier möglich, Hochschule Harz

Aktionen für Kinder im Schloss Köthen

In den Sommerferien muss in Köthen keine Langeweile aufkommen. Museumspädagogin Uta Guse hält im Schloss Köthen bei sechs Terminen bis zum 30. Juli spannende Themen für Kinder bereit. Auf dem Programm stehen an den Dienstagen in den Sommerferien um 14 Uhr im Marstall verschiedene Ferienangebote. Um Papierherstellung mit der Wäschemangel geht es am 9. Juli, und dabei muss übrigens kein geradliniges Blatt entstehen, denn der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Alte Drucktechnik lernen die Kinder schließlich am 23. Juli kennen und erfahren auch, warum man rückwärts schreibt, damit nach dem Drucken kein Durcheinander herrscht.

Anmelden kann man sich für die jeweiligen Termine unter [email protected].
Datum: immer dienstags, 14 Uhr, Marstall Schloss Köthen

Insekten-Entdeckertage im Zoo Leipzig

Eine Tour in den Leipziger Zoo lohnt sich an diesen Tagen ganz besonders. Denn dort sind derzeit Insekten im XXL-Format zu erleben. Den Krabbeltieren ist bis zum Jahresende eine Ausstellung gewidmet: „Winzige Giganten“ zeigt riesige Nachbildungen
27 verschiedener Insekten. Mit dieser außergewöhnlichen Schau möchte der Zoo Leipzig auf die große Bedeutung der kleinen Lebewesen aufmerksam machen – ohne die, unser Planet nicht mehr derselbe wäre. Passend dazu auch die Insekten-Entdeckertage am 6. und 7. Juli, jeweils von 10 bis 17 Uhr. An dem Wochenende erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm rund um die besonderen Tiere.
Datum: 6./7. Juli, 10-17 Uhr Uhr, Zoo Leipzig

Das Modell einer Eintagsfliege ist im Zoo Leipzig zu sehen. Seit Juni bevölkern 27 „Winzige Giganten“ den Zoo. So lautet der Titel einer Ausstellung zu Insekten aus aller Welt. Mit bis zu 2,5 Metern Höhe und drei Metern Länge stehen die sonst winzigen Lebewesen den Zoobesuchern gegenüber und bieten eine interessante Perspektive.
Das Modell einer Eintagsfliege ist im Zoo Leipzig zu sehen. Seit Juni bevölkern 27 „Winzige Giganten“ den Zoo. So lautet der Titel einer Ausstellung zu Insekten aus aller Welt. Mit bis zu 2,5 Metern Höhe und drei Metern Länge stehen die sonst winzigen Lebewesen den Zoobesuchern gegenüber und bieten eine interessante Perspektive.
(Foto: dpa)

Grillabende für werdende Väter

Die Fragen, Wünsche und Sorgen werdender Väter stehen im Fokus eines neuen Informationsangebots der Universitätsklinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Pränatalmedizin der Universitätsmedizin Halle. Bei einem gemeinsamen Grillabend im Restaurant „Waldkater“ in Halle in unmittelbarer Nähe zum Universitätsklinikum Halle können künftige Papas ihre Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett im lockeren Gespräch „unter Männern“ mit den Ärzten der Geburtshilfe klären. Im Anschluss findet eine Besichtigung des Kreißsaals statt.
Datum: Die nächsten Treffen finden am 27. August, 22. Oktober und
17. Dezember, jeweils von 18 bis 20 Uhr, statt. Die Teilnahme selbst sowie Bratwurst und alkoholfreie Getränke im Restaurant „Waldkater“ sind kostenfrei. Anmeldung mit dem Wunschtermin und Kontaktdaten ist unter [email protected] notwendig.

Playmobil-Wissenschaftler im Jahrtausendturm

Viele Promis haben ihre eigene Barbiepuppe, Wissenschaftler dagegen ihre Playmobilfigur – Otto von Guericke etwa mit seinen Magdeburger Halbkugeln. 25 sind es insgesamt, die derzeit im wohl klügsten Turm der Welt im Magdeburger Elbauenpark gezeigt werden. Dabei geht es um Entdeckungen aus 6.000 Jahren Menschheitsgeschichte. Playmobil-Experte Oliver Schaffer hat diese in zwölf Vitrinen im Jahrtausendturm nachgestellt. Die „Staun’-Dich-schlau-Schau“ ist noch bis zum 3. Oktober geöffnet.

Geöffnet ist täglich von 10 bis 18 Uhr, 9 Euro, erm. 5, weitere Infos unter www.elbauenpark.de

Und hier gibt's was zu gewinnen: 5x2 Tagestickets für die Landesgartenschau in Bad Dürrenberg

Sie gilt als das neue Ferienland in Sachsen-Anhalt: die Landesgartenschau Bad Dürrenberg im Saalekreis. Sie erstreckt sich über 15 Hektar und bietet eine Fülle an Spielstationen, Mitmachangeboten und spannenden Veranstaltungen für Groß und Klein.

Das Veranstaltungsprogramm der Landesgartenschau während der Sommerferien ist so vielfältig wie die Besucher selbst. Ob ein Tag am Wasserspielplatz mit Papa, ein Yogaworkshop für Kinder mit Mama oder ein Ausflug zur historischen Spielstraße mit Oma und Opa – in allen Teilen des Geländes gibt es altersgerechte Events, Aktions- und Mitmachangebote sowie zahlreiche Spielmöglichkeiten.

Landesgartenschau: geöffnet bis 13. Oktober 2024, täglich 10-18 Uhr

Übrigens: Unsere Testerinnen haben fünf Tipps, womit die Laga bei Kindern punkten kann.

Falls es heiß wird, sorgen die Wasserspiele auf der Laga für Erfrischung.
Falls es heiß wird, sorgen die Wasserspiele auf der Laga für Erfrischung.
(Foto: Gordon Böhme)

Lust auf einen Kurzurlaub im Blütenparadies? Wir verlosen
5x2 Tagestickets. Schreiben Sie bis zum 10. Juli eine
E-Mail mit dem Betreff „Laga2“ und vergessen Sie Ihre Adresse nicht. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Wir wünschen weiterhin eine gute Ferienzeit,
entspannte Grüße aus der Eltern-Ecke.