1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Wirtschaft
  6. >
  7. Neuer Rekord: Kommunen in Sachsen-Anhalt nehmen so viele Gewerbesteuern wie noch nie ein

Neuer RekordKommunen in Sachsen-Anhalt nehmen so viele Gewerbesteuern wie noch nie ein

Im 1. Halbjahr 2023 verbuchten die Gemeinden des Landes Sachsen-Anhalt mit 618 Millionen Euro Gewerbesteuern einen neuen Rekord.

01.09.2023, 12:48
Eurobanknoten liegen auf einem Tisch. Die Kommunen in Sachsen-Anhalt nehmen immer mehr Gewerbesteuern ein.
Eurobanknoten liegen auf einem Tisch. Die Kommunen in Sachsen-Anhalt nehmen immer mehr Gewerbesteuern ein. (Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration)

Halle/dpa - Die Gemeinden in Sachsen-Anhalt haben im ersten Halbjahr 2023 erneut einen Rekord bei den Einnahmen durch die Gewerbesteuer verbucht. In den ersten sechs Monaten seien insgesamt 618 Millionen Euro an Gewerbesteuereinnahmen zusammengekommen, teilte das Statistische Landesamt am Freitag mit.

Dies entspricht einem Anstieg um 13,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Bereits im vergangenen Jahr hatte das Statistische Landesamt mit 544 Millionen Euro einen Höchstwert verkündet.

Allerdings hätten nicht alle Kommunen und kreisfreien Städte eine Steigerung der Einnahmen verzeichnet, hieß es in der Mitteilung. Bei rund 46 Prozent der Kommunen seien die Einnahmen geringer ausgefallen als in den ersten Monaten des vergangenen Jahres.