„Stalins Rache“

„Stalins Rache“: Wer schwingt die Machete gegen die XXL-Dolden?

Ilberstedt - „Für die Beseitigung ist ordnungsrechtlich der Flächeneigentümer zuständig, unabhängig davon, ob sich die Fläche im Privateigentum oder im Eigentum einer Kommune befindet“, heißt es laut Kreisverwaltung. Anders verhält es sich in Naturschutzgebieten. Hier müsste die Untere Naturschutzbehörde tätig werden.

Von Susanne Schlaikier 09.07.2020, 07:56

Es sieht schon ein wenig martialisch aus, wenn Lothar Jänsch mit der Machete zuschlägt. Aber anders ist dem Riesenbärenklau nicht beizukommen. Das weiß der Ilberstedter Bürgermeister ganz genau. In den vergangenen Jahren ist er quasi zu einem Experten herangereift, so oft hat er sich bereits damit beschäftigt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.