Sonne macht sich rar

Wetter in Sachsen-Anhalt weiter unbeständig: Viel Regen und Gewitter

Dunkle Regenwolken schieben sich über den Brocken hinweg. In den kommenden Tagen bleibt das Wetter unbeständig mit viel Regenschauern.
Dunkle Regenwolken schieben sich über den Brocken hinweg. In den kommenden Tagen bleibt das Wetter unbeständig mit viel Regenschauern. (Foto: dpa/symbol)

Leipzig/dpa - Am Donnerstag kommt die Sonne in Sachsen-Anhalt nur kurzzeitig hinter dichten Wolken zum Vorschein. Es werde ein recht grauer Tag, an dem sich leichter Regen durch den ganzen Tag zieht, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Gegen Abend kommt es in den westlichen Regionen Sachsen-Anhalts zu Auflockerungen und etwas mehr Sonne. Dort kann es jedoch auch verstärkt zu Schauern und Gewittern kommen. Die Temperaturen in Sachsen-Anhalt erreichen tagsüber maximal 22 bis 25 Grad.

Die Nacht startet zunächst bewölkt, aber trocken. Erst in der zweiten Nachthälfte kommt ein neues Regengebiet aus Süden und bringt teils kräftige Schauer und Gewitter. Die Tiefstwerte sinken auf 16 bis 13 Grad.

Wettervorhersage des DWD für Sachsen-Anhalt

Am Freitag bleibt es weiter unbeständig mit teils kräftigen Regenfällen und Gewittern. Aufgrund der hohen Regenmassen ist nach Angaben des DWD Überflutungsgefahr in den nächsten Tagen nicht auszuschließen.

Am Samstag nach sonnigem Beginn Ausbildung von Quellwolken, ab dem Mittag von Westen vereinzelt Schauer. Erwärmung auf 25 bis 27, im Harz auf 20 bis 25 Grad. Schwacher Wind um West. In der Nacht zum Sonntag von Südwesten her Bewölkungsverdichtung, meist trocken, nachfolgend einsetzender Regen. Tiefstwerte zwischen 16 und 13 Grad. Schwachwindig.

Am Sonntag zunächst bedeckt und regnerisch, im Verlauf Übergang zu aufgelockerter Quellbewölkung mit Schauern und Gewittern. Höchstwerte zwischen 25 und 28, im Harz zwischen 22 und 25 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Montag nachlassende Schauer- und Gewitteraktivität, nachfolgend wolkig bis stark bewölkt. Tiefstwerte zwischen 17 und 12 Grad. Schwachwindig.