Pkw überfährt Sperrlinie

Unfall bei Tangermünde: 20-Jähriger wendet auf Fahrbahn und kollidiert mit Motorrad

Stendal - Ein 20-jähriger VW-Fahrer aus Aschersleben gab an, mit seinem PKW von der Arneburger Str. in Tangermünde auf die B188 - Richtung Jerichow- aufgefahren zu sein.

Am Samstag kam es auf der Bundesstraße 188 Richtung Jerichow (Landkreis Jerichower Land) zu einem Unfall zwischen einem Autofahrer und der Besatzung eines Motorrads.

Der 20-jährige  Fahrer des Pkw war auf der B188 unterwegs, als sich der Verkehr plötzlich staute. Daraufhin soll der 20-Jährige trotz geschlossener Sperrlinie seinen Wagen gewendet haben, um Richtung Stendal zu fahren, berichtet die Polizei in Stendal.

Motorradfahrer und Beifahrerin nach Unfall im Krankenhaus

Dabei übersah er offenbar das herannahenden Motorrad eines 48-Jährigen. Beide Fahrzeuge stießen  zusammen. Während der Autofahrer unverletzt blieb, mussten der 48-jährige Motorradfahrer und seine 49-jährige Beifahrerin mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Sie konnten allerdings noch am selben Tag wieder entlassen werden.

Laut Polizei liegt der entstandene Sachschaden bei rund 8.000 Euro. (mz/swr)