Martin-Luther-Universität

Überraschung in Halle: Rektorwahl vorerst ohne Sieger - Amtsinhaber Tietje vorzeitig aus dem Rennen

Die Entscheidung soll nächste Woche zwischen Claudia Becker und Michael Gekle fallen. Der Senat vertagt das Votum nach langwierigen Diskussionen.

Von Matthias Müller Aktualisiert: 06.07.2022, 20:20
Symbol für die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg: Löwenfigur am Hauptgebäude
Symbol für die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg: Löwenfigur am Hauptgebäude Foto: Matthias Müller

Halle/MZ - Das hätten wohl die wenigsten im Vorfeld so erwartet: Bei der Rektorwahl an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ist am Mittwoch Amtsinhaber Christian Tietje nach MZ-Informationen vorzeitig aus dem Rennen gegangen. Einen Sieger gibt es allerdings vorerst auch nicht: Im Rennen sind noch die Statistikprofessorin Claudia Becker und der noch amtierende Medizindekan Michael Gekle.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.