Statistik

Sachsen-Anhalter haben immer größere Wohnungen zur Verfügung

Laut Statistik steigt die Wohnfläche in Sachsen-Anhalt leicht an.
Laut Statistik steigt die Wohnfläche in Sachsen-Anhalt leicht an. (Foto: dpa)

Halle (Saale)/dpa - Die Zahl der Wohnungen und die Wohnfläche haben in Sachsen-Anhalt leicht zugelegt. Ende 2020 habe es im Land rund 1,3 Millionen Wohnungen gegeben, 2529 mehr als im Vorjahr, teilte das Statistische Landesamt am Donnerstag in Halle mit.

Eine durchschnittliche Wohnung habe eine Größe von 80,8 Quadratmetern gehabt und über 4,1 Räume einschließlich Küche verfügt. Die verfügbare Wohnfläche je Einwohnerin und Einwohner habe bei 48 Quadratmetern gelegen, im Vergleich zu 47,5 Quadratmetern im Jahr 2019.