pedelecs

Mehr Unfälle mit E-Bikes: Wieso der Trend Verkehrsexperten in Sachsen-Anhalt besorgt

Ob im Urlaub oder Alltag: Pedelecs mit E-Motoren sind Verkaufsschlager. Gleichzeitig nehmen Unfall- und Verletztenzahlen stark zu. Liegt es an einer schwachen Radweg-Infrastruktur in Sachsen-Anhalt?

Von Jan Schumann Aktualisiert: 29.06.2022, 06:37
In Sachsen-Anhalt nahmen die Unfälle mit Pedelecs in den vergangenen Jahren stark zu.
In Sachsen-Anhalt nahmen die Unfälle mit Pedelecs in den vergangenen Jahren stark zu. Foto: dpa

Magdeburg/MZ - Sie versprechen lange Radtouren ohne Erschöpfung: Fahrräder mit Elektroantrieb werden seit Jahren immer beliebter, die Verkaufszahlen ziehen an. Allerdings bringen die zügigen Räder auch neue Gefahren in den Straßenverkehr.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >> REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.