Diskussion um Professor

Kommentar zum Streit in Halle: Würde Luther heute gendern?

Man kann über Sprache kontrovers diskutieren - ihre Entwicklung wird man aber nicht aufhalten.

Von Matthias Müller Aktualisiert: 20.09.2022, 18:39
Die Universität Halle - auch hier wird über das Gendern diskutiert.
Die Universität Halle - auch hier wird über das Gendern diskutiert. Foto: Matthias Müller

Halle/MZ - Man könnte jetzt ganz ketzerisch fragen: Würde Martin Luther gendern, wenn er die Bibel heutzutage übersetzen würde? Fest steht: Wir werden es nie erfahren.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.